Filmrätselstöckchen 1044

Filmrätselstöckchen #1043Filmrätselstöckchen?Vorgeschichte

[…] ((Hier sind (nach Auflösung des Rätsels) keine Standbilder aus Spielfilmen (mehr) zu sehen, bis diese Frage eindeutig beantwortet wurde.))

Der Trailer:


Video: Trailer

Die Premiere-Berichterstattung:


Video: Premiere

Gesucht war: ‘Anatomie eines Mordes‘ von Otto Preminger. Ein Gerichtsfilm der Extraklasse, lief erst kürzlich im Fernsehen. Johannes hat ihn erkannt und macht offenbar gleich weiter.

Tags: , ,

50 Reaktionen zu “Filmrätselstöckchen 1044”

  1. David

    Och nö… :-)
    Spielt der in Deutschland? Geht es um Krieg?

  2. Georg

    Also, ich finde der Kühlschrank sieht eher nach USA aus.

  3. Probek

    Aber ja! Black (and white) is beautiful …

    Der spielt nicht in Deutschland und es geht nicht um Krieg.

  4. David

    Ist das ein elektrischer Kühlschrank? Damit kann man die Zeit ja schon vielleicht etwas einschränken. Ich nicht, aber irgendwer vielleicht.

  5. Probek

    Wo der Kühlschrank hergestellt wurde, weiß ist nicht. Er steht jedenfalls in den USA, richtig.

  6. Probek

    Und er ist elektrisch.

  7. David

    Hinten sind ein paar Flaschen Bier und sonst sind da so gerollte Dinger, die alle gleich aussehen. Vielleicht nicht in einem Privathaushalt, sondern in einer Firma oder so? Essen für die Belegschaft?

  8. Probek

    Die gerollten Dinger (alle mit dem gleichen Inhalt) sind für einen Gag gut. Gleichzeitig Privathaushalt und Firma, insofern auch Essen für die Belegschaft, auch wenn es offenbar nicht so gut ankommt.

  9. Probek

    Zweites Bild.

  10. Georg

    Da ja bereits das (fürchterliche) neue BR-Logo zu sehen ist müsste man ja nur die Fernsehzeitschriften des letzten Jahres durchforsten…

  11. Probek

    Na dann … (viel Spaß). Das Logo passt aber – in seiner 80er-Jahre-Ästhetik – doch gut zum BR, der ist visuell und programmatisch eh noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen.

  12. Georg

    OK, versu hen wir es mit Fragen:
    Scheint eher ein heiterer Film zu sein, Komödie?

  13. Probek

    Den Film als Komödie zu bezeichnen, wäre sicherlich abwegig.

  14. Probek

    Drittes Bild.

  15. Georg

    Also eher in Drama, oder sogar ein Krimi?

  16. David

    Vor Gericht?

  17. Probek

    Vor Gericht.

  18. Yjgalla

    Hallo zusammen.
    Keinen Schimmer.

  19. David

    @Yjgalla: willkommen im Club, bin auch schimmerlos.

    Ist die Gerichtsverhandlung das zentrale Thema? Die Hauptdarsteller sind Anwälte/Angeklagte/Jury?

  20. TheRudi

    Dafür dass es keine Komödie ist, sehen alle ziemlich happy aus…

  21. Probek

    @David
    Ja, kann man sagen, auch wenn er auch andere Handlungsorte kennt; ja (Zeugen nicht zu vergessen).

  22. Probek

    Der Film hat sicherlich komödiantische Elemente (wie auch die ersten beiden Bilder zeigen), aber die Story eignet sich eigentlich nicht für eine Komödie. Viertes Bild.

  23. Tobias

    Ein Film Noir ist es also nicht.

  24. TheRudi

    Mhm, “Ein Platz an der Sonne”?

  25. Probek

    Das vierte Bild bestätigt nur noch einmal schon geklärte Fragen. Keine weiteren Fragen, eure (versammelten) Ehren?

  26. TheRudi

    Quatsch, meine “Plötzlich im letzten Sommer”.

  27. Probek

    Kein Film Noir, zumindest keiner im klassischen Sinne (auch wenn die Figuren zwiespältig sind), jünger als ‘A Place in the Sun’.

  28. TheRudi

    Also ein Gerichtsdrama – welches sich hauptsächlich im Gericht abspielt? Ist der Angeklagte schuldig, bzw. steht seine Schuld zur Debatte auch in Reihen seiner “Verteidiger”?

  29. Probek

    Zeitlich sehr, sehr nah an ‘Suddenly, Last Summer’.

  30. Probek

    @TheRudi
    Wie gesagt, nicht nur im Gericht, Gerichtsdrama ist aber sicher zutreffend. Ob der Angeklagte schuldig ist? Ich könnte ja verraten, wie das Verfahren ausgeht …

  31. Probek

    Und angesichts der Anklage (Mord) steht die Schuld des Angeklagten durchaus auch in den Reihen der Verteidiger zur Debatte.

  32. Probek

    Und es ist kein unbekannter Film: über 10.000 Bewertungen in der IMDB.

  33. Yjgalla

    Ich kenn nur ein Gerichtsdrama in Schwarzweiß. Das ist klasse, aber ich hab’s schon viel zu lang nicht mehr gesehen.

  34. Johannes

    Yjgalla meint wahrscheinlich: Judgment at Nuremberg
    Ich auch.

  35. Thomas H.

    Wieso gibt es nicht mehr Bilder? Bei dir kommt sonst doch alle fünf Minuten ein neues Bild?

  36. Johannes

    Obwohl es das kaum sein wird.

  37. Yjgalla

    Nein, ich meine Zeugin der Anklage.

  38. Johannes

    Weshalb ich entschieden stattdessen für “Anatomy of a Murder” mit Jimmy Stewart plädiere!

  39. Johannes

    Wäre auch ein Kandidat, Yjgalla! :-)

  40. Probek

    Ja, diesmal nur spärliche Bebilderung, dachte, dieser Klassiker wäre eher erkannt. Es gibt neben ‘Witness for the Prosecution’ noch andere, gute Gerichtsdramen in Schwarzweiß. Denn es ist: ‘Anatomy of a Murder’/’Anatomie eines Mordes’ von Otto Preminger. Johannes, ihr Rätsel.

  41. Yjgalla

    @Johannes: finde nicht, dass es danach aussieht, hab’s aber auch wie gesagt schon viel zu lange nicht mehr gesehen.

  42. Thomas H.

    Wie heisst denn der Typ auf Bild 3. Ich bin mir sicher, dass ich den schon in mehreren anderen Filmen gesehen habe.

  43. Johannes

    Danke, Herr Verhandlungsleiter. Toller Film!
    Die Sitzung wird auf unbestimmte Zeit vertagt.

  44. Probek

    (und ich hatte eh nur noch ein Bild mit dem Hauptdarsteller, s.o.)

  45. Johannes

    Mal sehen, vielleicht kann ich in einer halben Stunde was machen.

  46. Probek

    Thomas, der Typ in Bild 3 sagt mir jedenfalls nichts, er hatte (zumindest in diesem Film) auch nur eine sehr kleine Sprechrolle (als Zeuge). Die restliche Besetzung (Stewart, Remick, Gazzara, Scott) ist da schon prominenter.

  47. Probek

    Die gerollten Dinger im Kühlschrank sind übrigens Fische, die der Rechtsanwalt (Stewart) aus Langeweile angelt und zwischenlagern muss.

  48. Johannes

    Also gut, weiter geht es in 5 Minuten, wenn Interesse besteht.

  49. Yjgalla

    Interesse? Klar.

  50. Johannes

    JETZT! Bei mir.