Es nervt*

Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen gegen unterklassige Gegner. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, er sollte auch mal gegen ernstzunehmende Mannschaften treffen. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, z.B. Kombinationssicherheit. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, auch das Verständnis für die Mitspieler sollte da sein. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, auch die Laufwege sollten zu den Kollegen passen. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, er kann z.B. auch seinen Mitspielern Räume frei sperren. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, er sollte auch ein guter Vorlagengeber sein. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, Präzision beim Torschuss wäre auch nicht schlecht. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, er sollte bei seiner Einwechslung das Spiel auch mal beleben können. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, er muss auch den Mund halten können. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, er sollte nicht glauben, nur weil er in der Provinz der Prinz war, in der Großstadt der König zu sein. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, er sollte auch von besseren Mitspielern und Gegnern lernen. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, es sollte auch erkennbar sein, dass er lernwillig ist. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen, er sollte sich stetig verbessern, und das sollte sich auch zeigen. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen und das Halten des Status quo. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen. Zu einem Stürmer gehört mehr als das Toreschießen.

Aus der Serie: 99 Gründe, warum beim FC Bayern Klose statt Podolski in der Startaufstellung steht ((Elmarinho hat noch eine Statistik zum Thema)). Wie schon gesagt ((Nachtrag vom 11.9.2008: Stefan von der Südtribüne sieht’s ähnlich)). Das alles gilt selbstverständlich nur für deutsche Stürmer beim FC Bayern.

*1-2-3, ha ha ha. Wer zuletzt lacht. (Nachtrag, 10.9.)

Nebenbei versaut er auch noch Guido Schröter die Pointe. Gut so. (Nachtrag, 14.9.)

4 Gedanken zu „Es nervt*“

  1. Es war ja noch nie Klug beim FCB die Forderung nach mehr Einsatzzeit mittels öffentlicher Koketterie mit den eigenen möglichen Wechselabsichten zu unterstreichen. Und Klinsmann wird einen Teufel tun Spielern mehr Einsatzzeiten zu gewähren, die in absehbarer Zukunft für einen anderen Verein auflaufen werden. Teufelskreis nennt man sowas.

  2. inzwischen hab ich da mal kuriose Frage, warum du zu der Ist-Zeit unseres Fc-ruhmreich schweigst. Zitterst du genauso wie ich vor einer bescheidenen Auf-und-Ab-Saison?

  3. Nein, eigentlich nicht. Dass ich nur “eigentlich” antworten kann, macht mir aber schon Sorgen. Mal schauen, ob ich noch was vernünftiges über den FC Bayern schreiben kann, z.Zt. mangelts mir an Zeit und Fitness zum bloggen.

Kommentare sind geschlossen.