Fußballclubranglistenspielereien [Update 8 – Auswertung]

[Update 8 – Die Auswertung der Umfrage ist als Europäisches Fußballradar (1/2009) online]

Der FC Liverpool hat am Samstag Manchester United in deren Stadion mit 4:1 geschlagen und damit United die höchste Heimniederlage seit Januar 1992 beigebracht. Diese Woche hatte derselbe Verein mindestens ebenso eindrucksvoll Real Madrid mit einem 4:0 aus der Champions League geschossen, nachdem man schon das Hinspiel in Madrid mit 1:0 gewann. Nicht schlecht. Das nennt man wohl eine perfekte Woche für einen Fußballverein, auch wenn der FC Bayern ebenfalls keine so schlechte Woche hatte. Ist der FC Liverpool aktuell der beste Verein Europas? Besser als die Bayern? Was meint ihr? Wer muss wen in der Champions League fürchten? Welche Mannschaften sind derzeit die zehn besten Europas?

Genau an dieser Stelle kam mir eine Idee, die ich mal so ins Netz stelle: wer von den Bloggern ((Vorschlag fürs Kleingedruckte:
Stimmberechtigt wären erstmal alle deutschsprachigen (Fußball-)Blogger. Idealerweise sind das solche, die auf ihrem Blog manchmal über den deutschen, europäischen oder internationalen Fußball berichten. Oder die Champions League (oder den Uefa-Cup) zumindest ab und zu mal gucken und dabei auch andere Mannschaften als die eigene beobachten. Ich bin da aber eigentlich ganz offen für alle Experten und die, die sich dafür halten)) hätte Lust, monatlich eine Rangliste der zehn besten Fußballvereine Europas zusammenzustellen ((Europas, weil ich a) zu wenig süd- und, ähem, auch nordamerikanischen oder asiatischen Vereinsfußball gucke und b) die Uefa Champions League doch recht anerkannt ist als Treffen der weltbesten Fußballvereine))? Also ganz subjektiv, nicht nur nach den Uefa-Punktzahlen, wie es z.B. die nach den Spielergebnissen der fünf letzten Jahre aufgestellte Liste von Bert Kassies macht.

Ich geb’s zu, die Idee ist nicht neu. Der Fernsehsender CNN hatte eine sehr ähnliche Liste vor Urzeiten sogar ins Fernsehen gebracht (“World Soccer Top Ten“), tut das aber nicht mehr. ((Nachtrag
Ein Fundstück: es gibt da noch die “World Soccer Power Rankings”, die Jonah Freedman (als Einzelkämpfer) etwa alle zwei Wochen zusammenstellt. Auf seiner aktuellen Liste finden sich z.B. Porto auf 8 und de HSV auf 9)) Keine Ahnung, warum. ((Ach ja: und dann gibt es noch Alfredo Pöge und seine IFFHS-Rangliste)) Aber was damals irgendwelche anonymen Redakteure von “World Soccer” und CNN wie auch immer zusammengefrickelt haben und was heute von den internationalen Bloggerkollegen auf The Offside und Unprofessional Foul gemacht wird, können wir doch auch, oder? Also: wer macht mit?

Dass das ganze keine wissenschaftliche Genauigkeit besitzt, ist mir auch klar. Aber Spaß machen soll’s schon. Und irgendwie müssen die Wettbüros ja auch auf ihre Ranglisten kommen:

Wettquoten von William Hill am 13. März

Quoten von William Hill am 13. März, nach den Achtelfinalspielen in der Champions League

Vielleicht sollten ich mir wir uns (s.u.) dazu noch einen knalligen deutschen Titel für die Liste ausdenken. “Power Rankings” (s.o.) klingt ganz gut, “Kraftrangliste” nicht. Auf jeden Fall wäre die Wahl aber transparent: die beteiligten Blogger und vor allem deren Punkteverteilung können auf Google Docs und selbstverständlich auch hier auf probek.net öffentlich eingesehen werden, so der Plan. Immer vorausgesetzt, ich finde ein paar Mitorakler.


Update 8, 20. März, 10:00 Uhr: Auswertung
Die Umfrage ist beendet, ich danke allen Teilnehmern! Eine Archivkopie der Rohdaten habe ich online gestellt, die Auswertung der Umfrage bekommt einen eigenen Artikel spendiert.


Update 7, 19. März, 22:00 Uhr: Der Name des Kindes
Bei der Namensfindungsumfrage (s.u.) wurde insgesamt 20 mal abgestimmt, mit folgendem Ergebnis:

European Power Rankings (EPR): 4 Stimmen
Eurovision Club Contest (ECC): 3
Virtuelle europäische Fußballclubrangliste ohne tollen Namen (VEFOTN): 3
Kraftliste: 3
Europäische Kraftrangliste (EKR): 1
European Football Powerrankings (EFPR): 1
Power Rankings: 1
Europäische Fußball Kraftliste (EFK): 0

Dazu gab es vier Vorschläge aus Leserkreisen:
The Football Club List
The List
Euro Top 10 powered by Blogs
Europäisches Fußball-Radar (EFR) – European Football Radar

Mal schauen, was es wird. Ich überlege noch.

Update 6, 19. März, 8:00 Uhr
Die Tabelle lässt sich aktuell wieder von allen angemeldeten Teilnehmern bearbeiten. Hoffentlich bleibt das so.

Update 5, 18. März, 17:00 Uhr: Zugriffsprobleme:
Es klappt einfach nicht (mehr). Bis auf weiteres ist die Tabelle auf Google Docs zwar einsehbar, kann aber nicht mehr editiert werden, zumindest von den meisten Teilnehmern nicht, egal, wie oft ich die Berechtigungen neu eingebe. Google vergisst diese einfach wieder, mal sofort, mal nach ein paar Minuten. Daher bitte ich ggf. um Abgabe der Stimmen hier über die Kommentare oder per E-Mail an mich. Ich melde mich, wenn’s wieder über die Google-Tabelle gehen sollte.

15:40 Uhr:
Berechtigungen erneut alle bei Google eingegeben (diesmal ohne Versand der Einladungen) und siehe da: anscheinend hat Google es jetzt kapiert, wer auf die Tabelle zugreifen darf. Schwere Geburt, hoffentlich vergisst Google das nicht wieder (schon passiert!). Wäre nicht das erste Mal: neulich hatte Google schon die Tabellen-Eingaben der letzten drei Tage vergessen. Merke: das “Beta” unter dem “Google Text & Tabellen” steht da wohl zu Recht.

15:00 Uhr
Da Google einfach so vergessen hatte, wer alles mitabstimmen kann, habe ich gezwungenermaßen die Logins für die Tabelle noch einmal per Mail verschickt (Entschuldigung an die, die schon abgestimmt hatten).
Und schon erkenne ich … dass Google gerade spinnt (die Mails mit den Einladungen verschickt Google, offenbar auch gleich zweimal, vergisst aber trotzdem sofort wieder, wer eingeladen wurde). Mal schauen, ob das bis Freitag so bleibt. Ansonsten muss ich mir einen anderen Anbieter suchen, bei dem wir die Liste hosten lassen. Oder einen ganz anderen Weg wählen. ‘Tschuldigung.

Update 4, 18. März, 0:30 Uhr
Umfrage zur Namensfindung gestartet Und beendet (19. März, 21:00 Uhr)

Update 3, 17. März
Danke fürs Mitmachen! Eine Übersicht über die bisherigen Teilnehmer (Liste wird laufend ergänzt):

Probek
Philipp
moritz
Surfguard
Trainer Baade
Christian
Frittenmeister
jens
elmarinho
heinzkamke
GNetzer
Tobias
Bunki
Daniel
medispolis
Jannik
Ghost Dog
nolookpass
zechbauer
HerrWieland
Miro
Max S
mars
steffi
Robert
Andre
Buffy
karummms
Enno
Max A
Hirngabel

Toll. Ich bin jetzt schon begeistert und hoffe noch auf möglichst viele weitere Experten oder solche, die sich dafür halten. Wer also jemanden kennt, der einen kennt, der unbedingt teilnehmen soll: bitte Bescheid sagen.

Update 2, 16. März
Mitmachanweisung präzisiert (bitte die E-Mail-Adresse angeben, mit der ihr bei Google angemeldet seid, sonst gibt es offenbar Probleme bei der Anmeldung ((falls ihr Google nicht mögt: bitte hier weiterlesen)))

Update 1, 15. März
Mitorakler gefunden, wunderbar! Mitmachen geht (am besten) so: ihr tragt euch hier mit einer funktionierenden E-Mail-Adresse in den Kommentaren ein (keine Angst, die kann nur ich sehen) und ich erlaube euch daraufhin den Zugriff auf die Tabelle, die ich bei Google “Text & Tabellen” abgelegt habe. Wer schon ein Google-Konto hat, kann dann gleich loslegen.

Tipp: Zur besseren Übersicht lässt sich die Tabelle natürlich auch in einem eigenen Fenster öffnen

Die Liste soll aussagen, wer nach Meinung der versammelten Fußballexperten im Moment die zehn stärksten Mannschaften Europas sind. Ihr tragt dabei eure Top-Ten nach folgendem Muster in die Google-Tabelle ein:

1. Mannschaft (die beste Europas): 10 Punkte
2. Mannschaft (die zweitbeste, wird im Zweifel nach eurer Schätzung von der 1. Mannschaft geschlagen): 9 Punkte
3. Mannschaft: 8 Punkte usw.
(…)
10. Mannschaft: 1 Punkt.

Die Liste enthält als Vorschläge aktuell schon die Mannschaften der Top 100 der Uefa-Rangliste (also bis Alemannia Aachen), falls ihr Mannschaften vermisst, könnt ihr die selbstverständlich in eine untere Zeile nachtragen. Die TSG Hoffenheim, die es im Februar bei den Amis auf Platz 7 (!) geschafft hat, habe ich schon einmal ergänzt.

Jeder Platz wird bitte nur einmal vergeben (also immer schön alle Punkte von 1 bis 10 verteilen). Einsendeschluss ist Freitag, 20. März 2009, 9 Uhr, am Morgen vor der Auslosung der Viertelfinalspiele der Champions League und des Uefa-Pokals (kurz vor der Auslosung möchte ich dann die ausgewertete Liste online haben, der Zwischenstand ist aber jederzeit sichtbar).

Bis dahin freue ich mich über jeden Teilnehmer (ihr könnt, wie angedeutet, übrigens gerne weitere vorschlagen) und plane, im April eine ähnliche Wahl zu veranstalten. Die nächste Rangliste soll dann exakt einen Monat später, am 20. April 2009 erscheinen, eine Woche vor den Halbfinalspielen der Champions League.

Wer partout nicht die Google-Tabelle benutzen mag (oder sich nicht bei Google anmelden will), kann mir auch seine Top-Ten per E-Mail schicken oder hier einfach in den Kommentaren eintragen. Allerdings erleichtert die Tabelle die Arbeit schon ein wenig.

Weitere Voraussetzung zur Teilnahme ist ein eigener Blog (oder zumindest ein Microblog wie z.B. ein Twitter-Account). Und, leider notwendig: ich behalte mir vor, werbliche Einträge/Blogger zu löschen, Diskussionen darüber können wir ggf. in den Kommentaren führen.

Vielen Dank und viel Spaß!

58 Gedanken zu „Fußballclubranglistenspielereien [Update 8 – Auswertung]“

  1. Finde die Idee sehr gelungen.

    Fände sie sogar noch viel besser, wenn man sie unter 10 relevanten europäischen Fußballblogs ausgockeln würde (die möglicherweise die Stimmen der jeweils nationalen Blogs sammelten o. Ä.)

    Muss aber leider meine eigene Teilnahme absagen: nicht nur zu wenig Zeit, auch zu wenig in anderen Ligen unterwegs, als dass ich da eine Stimme haben dürfte.

    Dennoch: gute Idee.

  2. Man muss ja nicht unbedingt in anderen Ligen unterwegs sein (auch wenn es beim ranglisten vermutlich helfen könnte), m.E. reicht’s, wenn man nur immer brav Europacup schaut. Oder auch nicht einmal das: warum nicht auch das Bauchgefühl reinbringen? Es spricht ja nicht so viel dagegen, auch einfach danach die Punkte zu verteilen (“die Bayern haben gegen Arsenal immer gut ausgesehen”, o.ä. Mythen).

    Dann könntest du auch mitmachen. Außerdem ist das ganze ja öffentlich. Und ein Teil der Freude besteht darin, die Tipps der anderen erst als unkennerhaft zu disqualifizieren und dann übelst von der Realität widerlegt zu werden, z.B. wenn Porto die Champions League gewinnt.

    Und mit dem Ausgockeln können wir gerne anfangen: wenn ich den ersten nicht nur begeistert, sondern auch zum tippen gebracht habe. Dann denke ich mal über eine eurapaweite Einladung nach …

  3. Nee, probek, ich sag ja, vor allem:

    “nicht _nur_ zu wenig Zeit” Aber auch.

    Es geht leider wirklich nicht.

    Wirst aber sicher genug andere Interessenten finden.

    Davon ab fände ich die Idee der Vernetzung europäischer Fußballblogger allerdings wirklich, wie sagt man, toll, glaub ich. Warum nicht unter Blogs auch das, was “Fußballmagazine” ansonsten auch mit auch nicht viel mehr Aufwand als Emailaustausch bieten, bieten?

    Oder hab ich jetzt hier was falsch verstanden?

  4. Nein, haste nicht. Will nur erstmal ein paar einheimische (bzw. deutschsprachige, Grüße, Grüße) Blogger von der Idee begeistert haben, bevor ich Uefa-weit denke. Oder staple ich zu tief?

    Ansonsten will ich ja nicht quengeln, aber “zu wenig Zeit” für eine Sache, die einmal im Monat stattfinden soll und bei der man zehn Fußballclubs aus dieser Liste Punkte von 1 bis 10 gibt …

    Aber ich wollte ja nicht quengeln, sondern dich nur bauchpinseln, großer Fußballkenner. Wer hat denn schon sonst eine Trainerlizenz?

  5. Ich bekenne: Ich beschäftige mich v.a. mit den Europapokalspielen im Bewegtbild, der Rest wird von mir hauptsächlich per youtube (im Nachhinein) und v.a. als Leser wahrgenommen.

    Ich habe insofern leichte Bauchschmerzen was meine Kompetenz angeht.

    Andererseits: Solche Listen sind immer recht oberflächliche Betrachtungen und gerade die Spitzenvereine müssen sich v.a. an ihrem europäischen Auftreten messen lassen.

    Daher mein Vorschlag: Weil ich Deine Idee grandios finde, mache ich jetzt einfach mal mit (kann das leider (noch) nicht in das Spreadsheet eintragen), werde aber evtl. wenn das Ganze gut läuft, mich wieder zurückziehen. Und meinetwegen nur zusammenfassende Texte über das Ranking verfassen.

  6. Wie schon getwittert: Finde, das ist eine gute Idee und bin dabei. Und die Idee, möglichst auch Blogs aus dem europäischen Ausland da mit reinzunehmen finde ich auch gut.

  7. Ich finde die Idee auch gut. Dass die Liste(n) subjektiv und oberflächlich sind, versteht sich von selbst, aber das macht die Sache nicht uninteressanter. Ich bin also dabei!

    Habe noch eine Verständnisfrage: Heißt monatliche Rangliste, dass nur die Leistungen des jeweiligen Monats berücksichtigt werden sollen oder wie man die Mannschaften zu dem Zeitpunkt insgesamt einschätzt?

  8. Hi Tobias, freut mich. Die Liste soll aussagen, wer im Moment der Stimmabgabe nach Meinung der versammelten Fußballblogger die jeweils zehn stärksten Mannschaften Europas sind.

  9. Finde die Idee auch klasse und bin gerne dabei. Und wenn ich irgendwie organisatorisch helfen kann, mache ich das auch gerne. Bin mal gespannt, was für monatliche Listen dann dabei rauskommen.

  10. Im Prinzip halte ich das auch für eine gute Idee. Aber leider muss ich mich sehr wahrscheinlich demTrainer anschließen – keine Zeit. Vor allem nicht, um das regelmäßig zu machen. Und alles andere macht ja keinen Sinn, oder?

    Bin nämlich schon froh, wenn ich mein eigenes Blog am Laufen halten kann… ;-)

  11. Ähem: wir reden hier von einer Vergabe der Ziffern 1 bis 10 für zehn Fußballvereine, für die Du noch bis Freitag früh Zeit hast (und dann ggf. in einem Monat noch mal). Da muss also von Dir nicht soo viel am Laufen gehalten werden, finde ich. Außerdem haste Dir die grundsätzlichen Überlegungen zum Thema doch eh schon gemacht, oder? Aber bitte, ich kann niemanden zwingen …

    PS: Schön, dass Du dich dem Trainer anschließt. Der hat nämlich seine Stimme schon abgegeben.

  12. So, neue Anmeldungen bearbeitet und ein Hinweis für alle, die schon ein Google-Konto haben: bitte gebt im Kommentarfeld ggf. die E-Mail-Adresse an, mit der ihr bei Google registriert seid, sonst gibt es offenbar Probleme beim Bearbeiten der Tabelle. Danke!

  13. Da mache ich doch gerne mit. Extra für Google angemeldet, gebauchpinselt wegen der Einladung.

  14. Hier, hier, ichichich! Aber “Kraftrangliste” ist doch herzerwärmend, fast war ich größenwahnsinnig geneigt, meine Teilnahme von dieser Benamsung abhängig zu machen. Und von wegen kurz und knapp – “Kraftliste”. Tadaa.

    Aber damit mach’ ich wohl den U. Hoeneß – allein auf weiter Flur.

  15. Miro, Max und nolookpass: willkommen, Einladungen sind raus. Ansonsten komm’ ich ins Grübeln:

    “Kraftrangliste des europäischen Fußballs” …

    findste wirklich, dass das gut klingt?

    “Kraftliste des europäischen Fußballs”

    “European Soccer Football Top Ten”

    “Europas Zehn” “Europas Kraft Zehn”

    “Die Zehn”

    Hmmm, bin für weitere Vorschläge sehr dankbar. Wir wählen dann einfach auch den besten Namen.

  16. Ist korrigiert, danke für den Hinweis (ein paar Teilnehmer waren nach dem Verschieben von Spalten offensichtlich nicht mehr berücksichtigt worden). Ich habe noch mal zwei Kontrollziffern eingefügt (ganz links unten: Zahl der Teilnehmer mal 55 sowie Summe der Spalten D5-D111, müssten gleich hoch sein).

  17. mir geht´s wie mars – unterklassige … okay: aufstiegsbedrohte vereine … aber nichtsdestotrotz: gerne bin ich dabei.

  18. mars, steffi: Logins sind raus. Ich glaub, ich ping bald mal die an, die schon welche haben, sich aber noch nicht trauen …

  19. Muss mir glaub ich noch ein google-Konto zulegen – aber dann bin ich sehr gerne dabei. Coole Idee jedenfalls!

    Und auch wenn ich “Kraftrangliste des europäischen Fußballs” sehr, sehr, SEHR charmant finde – wenn es dann tatsächlich mal mit anderen europäischen Fußballblogs kombiniert werden sollte, dann wäre ein englischer Begriff natürlich einfacher zu nutzen.

  20. Wie, es gibt noch im Web aktive Menschen ohne Google-Konto?? Scherz beiseite: du musst dir natürlich kein Konto zulegen (wie oben schon betont), du kannst auch einfach in einen Kommentar schreiben, in welcher Reihenfolge du die Mannschaften siehst. Allerdings erleichtert es mir (und dir) die Arbeit, wenn man direkt die Tabelle bearbeitet.

    Zum Begriff: wenn es dann irgendwann zum Austausch mit ausländischen Fußballblogs kommt, kann man die Liste immer noch umbenennen. Erstmal möchte ich den deutschsprachigen Markt erobern.

    Und: ist “Kraftrangliste” nicht nur deswegen charmant, weil es eine schöne Verballhornung des englischen Begriffs ist? Ok, ich bau demnächst zur Namenswahl eine Abstimmung in den Beitrag ein.

  21. Kraftrangliste finde ich so lange halbwegs charmant, wie es unter deutschsprachigen Teilnehmern und die Anspielung relativ offensichtlich bleibt. Aber selbst dann nicht so besonders.

    Sollte es ins Ausland gehen mit diesem Ranking, fände ich “Kraftrangliste” gar nicht mehr charmant, kann mich da mit meinen eigenen Animositäten bezüglich Sprache aber auch vertun. Fände trotzdem etwas mit mehr Esprit und weniger Brachialität angenehmer.

    Wobei ich jetzt auch gerade keinen guten Vorschlag habe, leider.

  22. Ja ja, die Freude an der Kraft wurde uns tausend Jahre lang verleidet. “Sieg”-Rufe im Stadion wecken bei mir übrigens ähnliche Assoziationen. Das nebenbei.

  23. ui, so langsam wird das hier fast repräsentativ bei DER Zahl an Teilnehmern :-)

    Zum Namens des Kindes:
    ich wäre für was simples selbsterklärendes.

    Blogger’s Soccer TOP10 Clubs
    oder
    Soccer Clubs as we see them
    oder
    The True Soccer Ranking
    oder
    oder
    oder

    “Kraftliste” oder ähnliches finde ich doof. Und es trifft auch nicht den Kern, denn wir bewerten ja nicht das Potential sondern die aktuelle Lage. Real beispielsweise ist derzeit schwächer als es der Kader aussagt.

  24. @Philipp
    Na, aber wenn schon Englisch, dann aber auch bitte Football und nicht Soccer. Finde ich.

    @probek
    Natürlich hab ich schon einen google-Account – allerdings finde ich meine Email/Passwort-Kombination nicht mehr wieder. =) Dementsprechend gibts halt jetzt ein neues Konto zu meiner Blog-Emailadresse.

  25. wie schon getwittert: wenig ahnung, viel wind – bin gern dabei! wegen namen frag ich den mitbewohner. der hat immer ideen.

  26. so. vorschlag des mitbewohners: eurovision club contest, kurz [ecc]. kann da wer drüber lachen? oder lieber neuen mitbewohner suchen?

  27. karummms: Login ist raus. Grüße an den Mitbewohner (darf bleiben), danke für ECC.

    Ich hab mal zur Namensfindung eine Umfrage in den Text eingebaut (s.o.). Hab aber keine Ahnung, ob ich mich sklavisch ans Ergebnis halten kann und werde, freue mich aber auch dabei über jede Antwort. Wer antwortet, sieht auch, was die anderen so vorgeschlagen haben (sorry, habe auf die schnelle kein besseres Umfrage-Modul als das bei Google gefunden, ist sicher verbesserungswürdig).

  28. Ich hab’s in der Abstimmung als Alternativvorschlag rein, aber vielleicht wäre im Englischen auch einfach “The List” schon ausreichend. Klingt so schön definitiv, weil hier ja auch die geballte Fußballkompetenz versammelt ist…

  29. Gnaaaaaa. Wie soeben auch getwittert: offenbar hat Google Docs grad den Großteil der Teilnehmer vergessen, die schon eine Zugriffsberechtigung auf die Liste hatten. Falls ihr also Probleme beim Eintragen habt, schreibt eure Rangliste einfach hier in die Kommentare (oder wartet ein bisschen, ich schicke die Einladungen noch mal neu raus).

  30. Find ich gut, probek. Aber ich gebe zu, dass ich zu einer Expertise nicht in der Lage bin. Ich gucke gelegentlich Champions League und Premier League. Und Bundesliga natürlich. Das reicht nicht.

  31. “THE LIST” finde ich auch gut.
    Evtl. noch “The Football Club List”

    Dieses ganze “Power” und “Kraft”-Geömmel überzeugt mich irgendwie nicht so…

  32. Oliver, mit dem geschilderten Konsum biste meiner bescheidenen Meinung nach durchaus in der Lage, bei einer solchen Abstimmung (die ja keinen wissenschaftlichen Anspruch hat bzw. haben kann) mitzumachen. Es geht ja eher darum (wie schon gesagt), eine gefühlte Rangfolge aufzustellen, mit der man begründen kann, warum beim Aufeinandertreffen bestimmter Mannschaften (die möglicherweise Jahre nicht gegeneinander gespielt haben) die eine oder die andere eher als Favorit gilt. Die Favoritenrolle ist ja oft Kaffeesatzleserei und wird (bei zwei Spielen im Europapokal) gerne mal widerlegt. Banale Erkenntnis, ich weiß. Dennoch: je mehr mitmachen, die mehr oder weniger Ahnung vom Fußballgeschehen haben (das zumindest billige ich dir und du dir selbst hoffentlich auch zu), desto reeller wird die Liste.

    Die Alternative (die Uefa-Rangliste, die ich als Hilfsmittel sehr gut finde) bildet sich ja ausschließlich aufgrund der reinen Spielergebnisse der letzten fünf Jahre und lässt aktuelle Form, Verletzungen von Schlüsselspielern oder auch das Auftauchen von Geldadelmannschaften außer Acht. So ist Hoffenheim im aktuellen Uefa-Ranking überhaupt nicht gelistet, auch wenn es meiner Meinung nach z.B. Ende 2008 locker zu den 30 besten Mannschaften Europas gezählt werden konnte. Derzeit ist aber z.B. der FSV Mainz 05 (Platz 131) auf der Liste, die TSG aber nicht. Auch wenn ich wohl zu Recht vermute, dass die Hoffenheimer im Zweifel stärker als die Mainzer wären (nix für ungut, FSV).

    Das sind jetzt mal einigermaßen ernsthafte Argumente, warum es eine solche Liste geben sollte (und es ja an anderer Stelle im Prinzip auch gibt, die Wettanbieter machen bei der Quotenerstellung nichts anderes, begründen aber ihr Prozedere nicht). Davon ab: es macht einfach Spaß.

  33. Pingback: Sportteil
  34. So, ich habe jetzt auch meine Zahlen eingegeben. Ging beim zweiten Mal dann ganz wunderbar. Einige der Namen klingen zwar wie irgendwelche Eingreiftruppen der EU, gerade auch mit den Abkürzungen, aber das macht rein gar nichts. Bin gespannt auf die Auswertungen.

Kommentare sind geschlossen.