Ballpod München, Ausgabe 6 (20. Oktober 2009)

Fußballpodcast M Logo JPG 175 px (Vorlage: http://www.flickr.com/photos/philograf/3608253791/; CC) Tobias ist ein mehr oder weniger (warum „weniger“, wird im Podcast erklärt) „lebenslang grün-weißer“, vulgo ein Anhänger des Sportvereins Werder Bremen. Über sein Schicksal als Fan und die derzeitige sportliche Situation von Werder haben wir ein wenig geplaudert und sind dabei manchmal abgeschwoffen, um am Rand z.B. auch über den FC Bayern zu reden. Viel Spaß beim Zuhören! (Und entschuldigt die Echos … nächstesmal, ihr wisst schon)

Ballpod München, Ausgabe 6 (20. Oktober 2009) [Edit 2] von probek

Download: MP3, 30 MB, 65 min

Links für den Podcast: RSS-FeedItunes-FeedPodsterArchiv

Nachtrag: Fertige Abmischung mit An- und Absagern, Monodownmix der Interview-Tonspur, ein wenig Echo-Korrektur (am Anfang).

Musik: Riks; Logovorlage: Philograf (CC-Lizenz)

5 Gedanken zu „Ballpod München, Ausgabe 6 (20. Oktober 2009)“

  1. Hallo,
    ich höre mir gerade die neue nullnummer an.
    Positiv: abonnierbar in iTunes! Danke
    negativ:
    – Echos (Skype ist schuld)
    – Kein monodownmix der Tonspuren.
    Wenn man nur einen Kopfhörer benutzt, denkt man das jemand sehr komische Selbstgespräche führt und dabei kurze Pausen einlegt ;) ich dachte erst der Podcast ist kaputt

  2. Ich hätte mir den Podcast gerne reingezogen, leider habe ich nur eine funktionierende Box (:D) und bekomme nur die Hälfte mit.. Schade!

  3. @Andi

    ROFL, LOL, großartig. Welche Seite denn?

    @all

    Ok ok, ich sehe schon, ich muss noch einen Mono-Mix von dem Ding anfertigen …

  4. Gestern erst gehört. Die Echos waren hart an der Grenze, aber es ging gerade noch so. Inhaltlich war’s für mich aufgrund der Monothematik die schwächste der bisherigen Nullnummern. Nicht weil das Interview schlecht war, sondern weil in den anderen Ausgaben die Mischung eine rundere war. In solchen Fällen könnte man die Sendung evtl. auch auf ca. 30 Minuten eindampfen.

    Ansonsten gefällt mir der Ballpod aber immer sehr gut (ich warte immer auf die von dogfood editierten Versionen, auf alles andere könnte ich verzichten). Gebt euch einen Ruck und traut euch aus der Nullnummernphase heraus. Und der Name Ballpod ist doch prima, nehmt den doch einfach!

Kommentare sind geschlossen.