Uli Hoeneß: “Ihr müsst eine Einheit bilden!”

Wann immer ich mit jemandem über Vereinsführung spreche, sage ich: Ihr müsst eine Einheit bilden! Die Vereinsführung muss wie eine Wand sein. Nur so können die Probleme eines Vereins, die so vielschichtig sind, gelöst werden. Egal, ob das Management sich nun aus Holländern, Schwaben oder Westfalen zusammensetzt. Wenn der eine sagt, er sei für eine Stammformation, und der andere, er sei für Rotation, dann kann diese Stimme aus der Presse kommen, aber doch nie aus den eigenen Reihen. Ich sage immer: Die Gegner sitzen da draußen, aber sie dürfen nicht im eigenen Nest sein. Konflikte, die du im eigenen Haus lösen musst, kosten doch viel mehr Kraft und Energie als Konflikte mit Menschen, die einem nicht so nahe stehen. Wenn ich mit meiner Frau streite, nervt mich das viel mehr, als wenn ich mit Herrn Daum streite. (…)
Wenn die handelnden Personen nicht loyal und kollegial zusammenarbeiten können, dann haben wir keine Chance.

Uli Hoeneß sagt auf zwei Seiten in der „Frankfurter Rundschau“ und auf einer in der „Berliner Zeitung“, wie’s ist.

Anm.: Originalzitate leicht abgewandelt, weil: „Vieles liegt am Internet“, so Uli H. Ob das Internet auch daran Schuld ist, dass er auf der einen Seite in der Berliner Zeitung mehr sagt als auf den zwei in der Frankfurter Rundschau, entzieht sich meiner Kenntnis. Ebenso, was den Trainer Baade bei seinem Pamphlet geritten hat.

2 Gedanken zu „Uli Hoeneß: “Ihr müsst eine Einheit bilden!”“

Kommentare sind geschlossen.