Ballpod, Ausgabe 9 (3. Dezember 2009): Fußballwetten, Skandale und Jahreshauptversammlungen

Ballpod Logo Allgemein Die neunte Ausgabe des Ballpods ist da! Ein Dank geht wieder in die USA, denn dort sitzt Jürgen in seiner amerikanischen Arena und produziert weiter fleißigst Ausgaben des Fußballblogger-Podcasts. Themen heute: der jüngste Fußball-Wettskandal sowie die Jahreshauptversammlung des FC Bayern München. Über das erste Thema sprach unser Mann in New York mit dogfood und gses, über das zweite mit mir. Ich bin, wie bei den letzten Ausgaben auch, selbst gespannt, was es zu hören gibt:

[audio:http://jkalwa.podspot.de/files/Ballpodder+Podcast+9+dogfood+gses+probek.mp3]

Ballpodder Podcast 9 dogfood gses probek

Download: MP3, 22 MB, 47:30 min

Feeds für den Podcast: RSS-FeedItunes-FeedPodster

Logovorlage: Philograf (CC-Lizenz)

Ballpod, Ausgabe 8 (20. November 2009): Fußballtaktik, Fußballsprache und Wissensvorsprünge

Ballpod Logo Allgemein

Man kommt ja zu nix. Gut zu wissen, dass es dann unseren USA-Korrespondenten gibt, der mehr oder weniger freiwillig einspringt, wenn der Gastgeber hier nicht zu Potte zum Podcasten kommt. Anders gesagt: auch die achte Ausgabe des BallpodPodcasts kommt wieder aus New York und wurde vom umtriebigen Jürgen Kalwa produziert. Er redet mit erz über Fußballtaktik, Fußballsprache und Wissensvorsprünge. Dank dafür. Mir bleibt nur noch, mich bequem zurückzulehnen, ein bisschen einzubetten und die Ohren aufzumachen:

Ballpodder Podcast 8 Erz von jkalwa

Download: MP3, 30 MB, 32:30 min ((bitte Bescheid sagen, falls der nicht funktioniert umgeleitet auf Podspot.de))

Feeds für den Podcast: RSS-FeedItunes-FeedPodster

Logovorlage: Philograf (CC-Lizenz)

Ballpod, Ausgabe 7 (2. November 2009)

Ballpod Logo Allgemein

Öfter mal was neues. Nachdem die ersten BallpodPodcasts (fast) alle in München gemacht und in Hamburg veredelt wurden, ist diesmal eine von Jürgen Kalwa in New York produzierte Ausgabe ((1.000 Dank dafür!)) ganz ohne meine Beteiligung entstanden. Ich bin also selbst ganz gespannt, was es hier gleich zu hören gibt. So viel vorab: in Ausgabe 7 des Ballpods unterhält sich Jürgen mit Jens Peters von Catenaccio und Florian Neumann von Nedsblog über Leverkusen und Hamburg sowie das Projekt „18mal18”. Außerdem hat er im zweiten Teil des Podcasts (ab min 28:30) ein Interview mit Trainer Baade eingebaut, in dem der sich erstmals öffentlich zum Fall “Jako vs. Trainer Baade“, aber auch ganz allgemein über das Schreiben im Internet äußert.

Ballpodder Podcast 7 Catenaccio Nedfuller Trainer Baade von jkalwa

Download: MP3, 100 MB, 60 min

Links für den Podcast: RSS-FeedItunes-FeedPodsterArchiv

Logovorlage: Philograf (CC-Lizenz)

Ballpod München, Ausgabe 6 (20. Oktober 2009)

Fußballpodcast M Logo JPG 175 px (Vorlage: http://www.flickr.com/photos/philograf/3608253791/; CC) Tobias ist ein mehr oder weniger (warum „weniger“, wird im Podcast erklärt) „lebenslang grün-weißer“, vulgo ein Anhänger des Sportvereins Werder Bremen. Über sein Schicksal als Fan und die derzeitige sportliche Situation von Werder haben wir ein wenig geplaudert und sind dabei manchmal abgeschwoffen, um am Rand z.B. auch über den FC Bayern zu reden. Viel Spaß beim Zuhören! (Und entschuldigt die Echos … nächstesmal, ihr wisst schon)

Ballpod München, Ausgabe 6 (20. Oktober 2009) [Edit 2] von probek

Download: MP3, 30 MB, 65 min

Links für den Podcast: RSS-FeedItunes-FeedPodsterArchiv

Nachtrag: Fertige Abmischung mit An- und Absagern, Monodownmix der Interview-Tonspur, ein wenig Echo-Korrektur (am Anfang).

Musik: Riks; Logovorlage: Philograf (CC-Lizenz)

Ballpod München, Ausgabe 5 (5. Oktober 2009) [Edit]

Fußballpodcast M Logo JPG 175 px (Vorlage: http://www.flickr.com/photos/philograf/3608253791/; CC) Die fünfte Nullnummer des BallpodderPodcasts ist seit gestern im Kasten: mit Sebastian von Textilvergehen sprach ich in aller Ausführlichkeit über Hertha BSC Berlin (und ein bisschen über das kommende WM-Qualifikationsspiel), dann gab’s dank Jürgen Kalwa (American Arena) ausnahmsweise ein Interview mit mir (weil das Thema “FC Bayern” ja hier im Blog und auch woanders oft eindeutig zu kurz kommt) und abschließend konnte ich Nedfuller (NedsBlog) noch für ein paar Worte zum kommenden Samstag, der Nationalmannschaft und Jogi Löws Kaderzusammenstellung gewinnen. Der Rohmitschnitt der Interviews ist geschnitten oder am Stück schon online abruf- und anhörbar, an der aufbereiteten Edit-Version saß sitzt derzeit noch unser Soundtüftler Dogfood die reichen wir alsbald nach.

Nachtrag (6.10.2009)
Die editierte Version ist jetzt auch da (s.u.).

Ich bedanke mich bei allen Mitmachern sowie Zuhörern und möchte auch noch mal schriftlich darauf aufmerksam machen, dass der Kreis der Ballpodder (d.h. der podcastwilligen Fußballblogbetreiber) durchaus noch ein paar Neuzugänge vertragen könnte, insbesondere, weil unsere Aufstellung im Bereich VfL Wolfsburg, Hoffenheim, Hannover 96, Freiburg, Bochum, Frankfurt aber auch bei der Hertha, beim BVB, bei Gladbach u.a. noch ein wenig schwächelt. Ach ja: wenn alles klappt, hören und sehen wir uns schon am Samstag um 19:15 Uhr wieder. Bis dann!

NEU: Feeds für den Podcast (als Test)
RSS-FeedItunes-Feed

Edit

BPM 5 (5.10.2009) [Edit] — (Direkter Download der MP3-Datei)

„Ballpod München, Ausgabe 5 (5. Oktober 2009) [Edit]“ weiterlesen

Ballpod München, Ausgabe 4 (21. September 2009) [Update: Remix]

Fußballpodcast M Logo JPG 175 px (Vorlage: http://www.flickr.com/photos/philograf/3608253791/; CC) Die vierte Nullnummer des Ballpodder-Podcasts ist da ((ja, den Nullnummern-Gag reiten wir zu Tode)): diesmal sprach ich mit dem Spielbeobachter über den 1. FC Köln, mit Torsten über Schalke 04 und mit der Hirngabel über den VfB Stuttgart. Dank eines Einspielers von Jürgen Kalwa erfahren wir außerdem mehr über Max und das “Spielmacher“-Projekt. Aufgenommen wurde der Podcast in meiner Münchner Küche, aufbereitet von dogfood und dank der Musik von Jürgen und Riks akustisch abgerundet. Möge es euch bekommen – und sagt in den Kommentaren, wie es geschmeckt hat.

Ballpod München – Ausgabe 4 vom 21. September 2009 [Edit] by dogfood (MP3, 64 kbps, 84 min; 39 MB im Download)

Wer mag, kann sich wie immer die nackte Rohdatei des Podcasts anhören (kaum bearbeitet und ohne Musik):

Ballpod München – Ausgabe 4 vom 21. September 2009 by probek (MP3, 64 kbps, 81 min, 37 MB im Download)

Oder den Podcast dank Drop.io in einzelnen Themen-Häppchen genießen (Übersicht):

1. FC Köln:

Schalke 04:

VfB Stuttgart:

Spielmacher“:

Vielen Dank allen Beteiligten und: viel Spaß beim Zuhören.

Update, 23.9.
Dogfood hat noch mal ein Best-Of-Remix des Podcasts gemacht … und das Ding mal eben um 33 Minuten gekürzt (WTF??). Anbei also die Version für die, die nur 51 Minuten Zeit haben (MP3, 29 MB im Download):

Logo: Vorlage; Lizenz

Ballpod München, Ausgabe 3 (7. September 2009)

Ballpod München Logo PNG 175 px (Vorlage: http://www.flickr.com/photos/philograf/3608253791/; CC) Die Nationalmannschaft, der Hamburger SV und die Transfers der Bundesliga (u.a. Arjen Robben): das waren die Themen der dritten Ausgabe des „Ballpod München“ ((Arbeitstitel)), live aufgenommen am Montag, 7. September. Am Münchner Küchentisch saßen diesmal Alex (Rasenschach.eu), Probek (Probek.net) und der Stadtneurotiker (Anstosspunkt.org), zugeschaltet war Nedfuller (Nedsblog.de), mit dem wir erst über die Nationalmannschaft und dann über den Hamburger SV sprachen. Abgeschlossen wurde die Fußballbloggerdiskussionsrunde mit dem Thema Transfers in der Bundesliga, u.a. am Beispiel Arjen Robben.

MP3 (64 kbps) des Ballpod Mitschnitts Ausgabe 3 (Download) vom 7. September 2009, akustisch und inhaltlich aufbereitet von dogfood.

Bis 2:25 Intro
2:25 – 20:40 Nationalmannschaft (Torhüter, Trainer)
20:40 – 36:34 Hamburger SV (u.a. Roman Grill und die Sportdirektorensuche)
36:34 – 50:49 Transfers in der Bundesliga (u.a. Arjen Robben)

Als bewährten Bonustrack gibt es die Rohdaten, inhaltlich ungeschnitten und ohne Musik:

„Ballpod München, Ausgabe 3 (7. September 2009)“ weiterlesen

Ballblogger am Mikro, Vol. 2

Ballpod München Logo PNG 175 px (Vorlage: http://www.flickr.com/photos/philograf/3608253791/; CC)

Die Ballpodder waren wieder am Mikro aktiv und trafen sich Montag Abend, um einen weiteren Podcast aufzunehmen. Am Münchner Küchentisch saßen dazu Alex (vom Rasenschach-Magazin) und Probek (Probek.net), zugeschaltet waren RealityCheck (Sportmedienblog.de — Thema: FC Bayern), Nedfuller (Nedsblog.de — Hamburger SV) ((Nedfullers Beitrag musste leider wegen mangelhafter Tonqualität der Skype-Verbindung aus der Endfassung rausgeschnitten werden)), Sfiebrig (Textilvergehen.de — Union Berlin) und Medispolis (Medien-Sport-Politik.de — Premier League bzw. Champions League). Nach kaum zwei Stunden war dann die Aufnahme beendet. Und so hört sich das Ergebnis an:

Ballpod München Ausgabe 2 (58 min, MP3 128 kbps, 53 MB, Aufnahme vom 24. August 2009; Download), aufbereitet und geschnitten von dogfood. Wie beim letztenmal gibt es auch diesmal unbearbeitete bzw. längere Versionen für die härter gesottenen Fans:

„Ballblogger am Mikro, Vol. 2“ weiterlesen

Da ist das Ding! [Nachtrag: Best Of]

Wer sich kurz vor Bundesligasaisonstart noch mal anhören mag, wenn ein paar Blogger über Fußball quatschen: der erste Testlauf eines gemeinsamen Fußballblogger-Podcasts des Ballpodder-Netzwerks ist online ((oder auch offline: hier geht’s zum Download; s.o.)) anzuhören (das Ding ist ungeschnitten und unbearbeitet, bitte also um Mildwalte):

Nachtrag (11. August)
Es gibt jetzt auch eine Best-Of-Version unseres kleinen Küchenpodcastversuchs, mit 51 statt 96 Minuten quasi das Konzentrat unseres rohen Gelabers (gepimpt editiert von dogfood, vielen Dank!):

Ballpod Podcast-00-1 by dogfood (MP3, 47 MB, 51 Minuten)

Vor Ort, d.h. in Teufels Probeks Küche trafen sich: Alex/gses (rasenschach.eu/blog), der Stadtneurotiker (anstosspunkt.org), dogfood (allesaussersport.de) und Probek (probek.net), (erfolgreich) zugeschaltet wurde: heinzkamke (angedacht.wordpress.com). Dabei sind dogfood und der Stadtneurotiker auf dem rechten Kanal zu hören, Alex und Probek auf dem linken.

Ablauf ((der ungeschnittenen Version!)) (Minute):
1. Tipps zur Meisterschaft bzw Themen (ab 1:55)
– TSG Hoffenheim (Alex; 2:10)
– Schalke (5:00)
– Bayern (dogfood; 6:20)
– Bayern (Stadtneurotiker; 10:00)
– Bayern (Probek; 12:20)

2. Europapokalplatztipps (ab 13:20)
– Schalke (14:10)
– Hertha (15:00; 17:20)
– Werder (19:20)
– Leverkusen (22:00)
– Wolfsburg (28:15)
– BVB (32:20)
– HSV (35:00)
– VfB Stuttgart (40:40)

darunter
3. Vergeblicher Versuch einer Catenaccio-Zuschalte (28:00/31:30)

[PAUSE] ((ist als kleiner Schnitt bzw. Unterbrechung zu hören)) (41:20)

4. Zuschalte heinzkamke zum VfB Stuttgart (41:50 bis 51:00)

5. Abstiegsdiskussionen (ab 53:00)
– Gladbach (56:00)
– Anflug eines Gladbacher Bloggers (59:30)
– dogfoods Abstiegskandidaten (1:01:00 bzw. 61:00)
– Frankfurt (1:02:00)
– FCN (1:06:00 bzw. 66:00)
– Bochum (1:10:00 bzw. 70:00)
– Freiburg (1:11:55 bzw. 71:55)

6. Trainerentlassungstipps (ab 1:13:20 bzw. 73:20)
– Hannover/Hecking (1:13:20)
– Labbadia/Veh (1:16:55)
– Gladbach
– Koller (1:19:00 bzw. 79:00)

7. Attraktivität der Bundesliga (1:20:10 bzw. 80:10)

8. Verabschiedung, Wünsche der Macher (1:34:00 bzw. 94:00)

Was klar ist (damit ihr das nicht in den Kommentaren schreiben müsst):

„Da ist das Ding! [Nachtrag: Best Of]“ weiterlesen

Fußballbloggerpodcastideebrainstorming: Wer macht mit? [Update: Netzwerk]

In medialer Erweiterung einer Idee, die auf Twitter ((Ideenauslöser: Björn)) hochkam (und ein recht ordentliches Echo hatte), möchte ich im Blog mal in die Runde fragen: welcher geschätzte Fußballblogger (Auswahl gibt es wohl genug) könnte sich denn vorstellen, bei einem Fußballbloggerpodcast (großes Vorbild: der Football Weekly Podcast des Guardian) mitzumachen?

Der “Football Weekly”-Podcast liefert auch eine (allererste) Idee, wie das ganze aussehen könnte: Mitmachende Fußballblogger treffen sich regelmäßig, um gemeinsam die Spiele des Wochenendes zu besprechen — und ggf. einen Ausblick auf kommende Spiele zu geben. Idealerweise käme dazu ein Team von mindestens zwei Bloggern (in welchem Ort auch immer) zusammen, zu dem dann andere Blogger bzw. “Korrespondenten” anderer Vereine (per Telefon oder Skype oder wie auch immer) dazu stießen, um ebenfalls ihren Senf abzulassen oder heftigst zu widersprechen. Quasi ein DSF-“Doppelpass” zum live- oder nachhören, wenn auch hoffentlich auf anderem Niveau.

Zuerst geht es mir aber gar nicht unbedingt darum, hier sofort ein genaues Konzept für einen Podcast auszuarbeiten. Erst möchte ich abfragen, wer überhaupt Interesse an der Sache hätte, schließlich wäre das unbezahlte Arbeit, für die man Freizeit opfern müsste. ((Etwaige Ähnlichkeiten zum Bloggen wären rein zufällig)) ((Es sei denn, wir fänden einen Sponsor))

An die anderen (geneigten Leser) stelle ich mal die Frage: wer würde sich das auch noch anhören, wenn die versammelten Fußballblogger ihre Meinungen zum Fußballgeschehen nicht nur solo im Blog, sondern auch noch per Podcast verbreiten? Und so ihre hoffentlich gewagten Thesen ggf. unmittelbar dem Kommentarfeuer anderer aussetzen, mit allen Konsequenzen für das eigene Fußballweltbild?

Und noch was: vielleicht hatte auch diese Idee ja schon jemand, dann hoffe ich auf Empfehlungen. Welche (deutschen) Fußball-Podcasts findet ihr so hörenswert? Welche gibt es überhaupt?

Update: Netzwerkgründung
Ich habe auf Mixxt ((Was ist Mixxt?)) für die Podcastwilligen mal eine zentrale Anlaufstelle (neudeutsch: Netzwerk/Community/Forum et al) eingerichtet, damit wir eine bessere Übersicht über die Mitmachenden haben und dann ggf. auch die diversen Fragen, die sich ergeben, besser diskutieren können. Die Teilnahme an dem dort entstehenden Netzwerk der Fußballbloggerpodcaster ist selbstverständlich freiwillig (ich habe auch keine Aktien an dem Laden), halte aber alleine schon die dortigen Community-Funktionen (Foren, Terminkalender, Dateiaustausch, Kontaktmöglichkeiten, Wiki usw.) allein schon zur Konzepterstellung bzw. Terminabsprache gegenüber den Kommentarspalten meines Blogs für einen so großen Vorteil, dass ich alle ernsthaft Mitmachwilligen um Teilnahme bzw. Anmeldung bitte ((und wir wären erstmal “unter uns”, d.h. der Ideenaustausch findet (vorerst) in einer geschlossenen Gruppe statt – was ich für einen Vorteil halte. Jemand anderer Meinung?)). Vielleicht kennen auch einige die Netzwerke von Mixxt.de schon, da viele Barcamps und Pl0gbars deren Funktionen nutzen. Adresse des Netzwerks (und Anmeldung):

http://ballpodder.mixxt.de/

Zur Anmeldung für das Mixxt-Netzwerk ist die Beantwortung einiger Fragen nötig, auch die der nicht ganz unwichtigen, warum ihr mitmachen wollt und in welcher Rolle ihr euch dabei (vorerst) seht.

Eine kleine Hürde bzw. einen kleinen gemeinsamen Nenner gibt es für potentielle Mitmacher: Bedingung zur Aufnahme ins Netzwerk sollte euer Wille sein, zumindest aktiv an der Diskussion teilzunehmen, wie man das Ding am besten auf die Beine stellen kann bzw. besser macht ((Hintergrund: ich habe das Netzwerk in erster Linie für die Macher des Projekts gegründet, für die, die als Diskussionsteilnehmer, Ideengeber, Sprecher, Techniker, Sponsor usw. aktiv an der Sache mitarbeiten bzw. zum Gelingen beitragen. Nur zuzusehen, wie andere sich abmühen, einen Podcast auf die Beine zu stellen, fände ich zu wenig und reine Zuseher bekommen daher auch keinen Zugang – sind aber als Hörer natürlich höchst willkommen)).

Am schnellsten geht das Freischalten übrigens, wenn ihr schon einen Mixxt-Account habt, wenn nicht, sollte diese (kleine) Hürde aber leicht zu nehmen sein, kostet ja nix. Dann könnt ihr, sobald ich euch freischalte, auch im Forum mitmachen. Das Netzwerk selbst ist für Nicht-Mitglieder nicht einsehbar und “privat”, wir können also ggf. in Ruhe alle Probleme mit dem Podcast ausdiskutieren. Ich freue mich auf eure Mitarbeit!

PS: Dank fürs Erwähnen an dogfood, Oliver, Medispolis, Zechbauer, Ned, Spielfeldrand, Stephen, Trainer Baade und American Arena. (Stand: 10.6.2009. Jemand vergessen?)