Archiv des Tags ‘Oscars’

And the Oscar goes to …

Montag, den 27. Februar 2012

Meine Tipps für die Oscar-Verleihung:

Bester Film: The Artist
Beste Regie: Michel Hazanavicius, The Artist
Bester Schauspieler: Jean Dujardin, The Artist
Beste Schauspielerin: Viola Davis, The Help
Bester Nebendarsteller: Christopher Plummer, Beginners
Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer, The Help
Adaptiertes Drehbuch: Alexunder Payne, Nat Faxon und Jim Rash, The Descendants
Originaldrehbuch: Woody Allen, Midnight in Paris
Animierter Feature-Film: Rango
Art Direction/Szenenbild: Production Design: Dante Ferretti, Set Decoration: Francesca Lo Schiavo, Hugo
Kamera: Emmanuel Lubezki, The Tree of Life
Kostüm-Design: Mark Bridges, The Artist
Dokumentarfilm: Joe Berlinger und Bruce Sinofsky, Paradise Lost 3: Purgatory (sorry, Wim)
Dokumentar-Kurzfilm: Lucy Walker und Kira Carstensen, The Tsunami and the Cherry Blossom
Filmschnitt: Anne-Sophie Bion und Michel Hazanavicius, The Artist
Fremdsprachiger Film: Nader und Simin – Eine Trennung/A Separation (Iran)
Makeup: Mark Coulier und J. Roy Helland, The Iron Lady
Filmmusik: Ludovic Bource, The Artist
Song: Man or Muppet (Bret McKenzie), The Muppets
Animierter Kurzfilm: The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore
Kurzfilm (nicht animiert/”Life Action Short Film”): Terry George und Oorlagh George, The Shore
Tonschnitt: Philip Stockton und Eugene Gearty, Hugo
Tonmischung: Tom Fleischman und John Midgley, Hugo
Visuelle Effekte: Joe Letteri, Dan Lemmon, R. Christopher White und Daniel Barrett, Rise of the Planet of the Apes

And the Oscar goes to … (Vol. 4) — meine Tipps*

Montag, den 8. März 2010

Best Picture
The Hurt Locker ✔

Actor
Jeff Bridges ✔

Actress
Sandra Bullock ✔

Supporting Actor
Christoph Waltz ✔

Supporting Actress
Mo’Nique ✔

Directing
Kathryn Bigelow ✔

Foreign Language Film
The White Ribbon

Adapted Screenplay
Jason Reitman und Sheldon Turner (Up in the Air)

Original Screenplay
Mark Boal (The Hurt Locker) ✔

Animated Feature Film
Up ✔

Art Direction
Avatar ✔

Cinematography
Avatar ✔

Sound Mixing
Avatar

Sound Editing
Avatar

Original Score
Michael Giacchino (Up) ✔

Original Song
Ryan Bingham und T Bone Burnett: “The Weary Kind (Theme from Crazy Heart)” ✔

Costume
The Young Victoria ✔

Documentary Feature
The Cove ✔

Documentary (short subject)
China’s Unnatural Disaster: The Tears of Sichuan Province

Film Editing
The Hurt Locker ✔

Makeup
Star Trek ✔

Animated Short Film
A Matter of Loaf and Death

Live Action Short Film
The Door

Visual Effects
Avatar ✔

Zum Oscar-Tippspiel

Blogeintrag zum Thema

*richtige bzw. falsche Tipps wurden nach der Verleihung markiert

And the Oscar goes to … (Vol. 4) — mit Tippspiel! [Update]

Sonntag, den 7. März 2010

Update (8.3., 8:30 Uhr)
Auswertung (s.u.). Später mehr.

Christopher Boyes und Gwendolyn Yates Whittle oder Mark Stoeckinger und Alan Rankin? Oder doch ein anderer? Wer macht das Rennen?

Sonntag Nacht wird diese Frage beantwortet, spätestens kurz vor sieben Uhr am Montag gibt es eine Antwort. Denn auch durch die spannende Frage, wer 2010 den Oscar in der Kategorie “Bester Tonschnitt” gewinnt (vier Kandidaten habe ich genannt), mache ich mir die Oscar-Übertragung traditionell noch spannender. Einfach, indem ich vorher tippe, wer gewinnt. Und das in allen Kategorien, eben nicht nur in den bekannteren wie “Bester Film” oder “Beste Regie”. Das erleichtert ggf. auch ein bisschen das Durchhalten der Livesendung (ab 2:00 Uhr auf Pro Sieben; 2:30 Uhr beginnt vermutlich erst die Verleihung), die für Europäer nicht unbedingt zur besten Sendezeit zu sehen ist.

Meine Tipps werde ich pünktlich zu Beginn der Show in einem eigenen Blogeintrag zum Thema veröffentlichen, vorher lade ich euch aber zum Mitspielen ein: tretet beim Oscar-Tipp gegen mich (und andere) an!

Wie letztes Jahr habe ich ein kleines, aber hoffentlich feines Tippspiel organisiert. Besser gesagt organisieren lassen, denn Awardspicks.com übernimmt diesmal die Eingabe und das Auszählen der Tipps für mich (zum Preis der Angabe einer E-Mail-Adresse bzw. der Anmeldung auf deren Website).

Preis ist auch ein gutes Stichwort, denn einen materiellen Preis kann ich den Teilnehmern nicht bieten, aber jede Menge Anerkennung, Ruhm und Ehre für die besten Tipper, mindestens ein Jahr lang. Die Regeln sind dabei ganz einfach: für jeden richtigen Tipp gibt es einen Punkt (egal, in welcher Kategorie) und der oder die mit den meisten richtigen Tipps gewinnt ((Bei Gleichstand entscheidet der Zusatztipp (wieviele Stunden bzw. Minuten dauert die Liveshow?) über die Platzierung, auch wenn ich eigentlich dem hier mehr zustimme)). Da Awardspicks so flexibel ist, habt ihr bis kurz vor Beginn der Übertragung noch die Chance, eure Tipps abzugeben oder zu ändern. Viel Erfolg und viel Glück!

»» Zum Oscar-Tippspiel von Probek ««

Bis jetzt spielen mit (bitte ggf. in den Kommentaren verraten, wer ihr seid bzw. welcher Blog/Twitterrer etc. dahinter steht, damit ich den Link zu euch ergänzen oder korrigieren kann ((exkl. Werbelinks …))):

Abspannsitzenbleiber
dramaking (Oliver Hartmann)
klippingcut
oliisoaho (Michael Hoppe)
peternoster (Peter Schneider)
Thorsten Funke
xeniCds (Dennis)
RJonathan
Ines
Philipp
Karina
Hipcheck

Die Liste wird laufend ergänzt ((so lange, wie ich Sonntag Nacht wach bin oder bis 2 Uhr früh – je nachdem, welches Ereignis eher eintritt)).

Weitere Oscar-Tippspiele:
Nerdtalk ((“Verlosung unter allen Teilnehmern” … das Tippergebnis hat also offenbar keine Relevanz. Irgendwie schade …))
BR
Kinocast
Filmabend.info
Cineman.de

Update
Game Standings for Probeks Oscartippspiel — 2010 Academy Awards Game

1. Probek – Score: 17 (d.h. 17 von 24 Kategorien richtig getippt)

2. Thorsten Funke (tfunke) – Score: 16

* Number Correct: 16
* Tie-Breaker Difference: 12 minutes

3. Karina Wolff (bittersweet) – Score: 16

* Number Correct: 16
* Tie-Breaker Difference: 100 minutes

4. Oliver Hartmann (dramaking) – Score: 15

5. Abspann – Score: 14

6. Peter Schneider (peternoster) – Score: 12

* Number Correct: 12
* Tie-Breaker Difference: 3 minutes

7. Ines Haeufler (Scriptalicious) – Score: 12

* Number Correct: 12
* Tie-Breaker Difference: No Selection

8. michael hoppe (oliisoaho) – Score: 11

* Number Correct: 11
* Tie-Breaker Difference: 3 minutes

9. Daniel Spalt – Score: 11

* Number Correct: 11
* Tie-Breaker Difference: 9 minutes

10. Hipcheck – Score: 10

11. Jonathan – Score: 8

12. Philipp Ost (7stringwizard) – Score: 7

13. xeniCds – Score: 6

* Number Correct: 6
* Tie-Breaker Difference: 21 minutes

14. Kiki Kram (klippingcut) – Score: 6

* Number Correct: 6
* Tie-Breaker Difference: No Selection

And the Oscar goes to … (Auswertung des Tippspiels)

Montag, den 23. Februar 2009

Elf Tipper haben bei meinem kleinen Oscar-Tippspiel mitgemacht und konnten schon während der Oscar-Verleihung live verfolgen, wie sie sich schlugen. Wenn auch (zumindest für mich) die Oscar-Verleihung doch etwas arm an Höhepunkten war, an der Platzierung beim Tippspiel kann ich mich doch sehr erfreuen.

Der erste Platz wird gedrittelt und geht mit jeweils 19 (von 24) richtig getippten Oscar-Kategorien an Thomas Hunziker, Thorsten Funke und mich. Knapp dahinter auf den zweiten Platz kam Anke Groener, die mit ihren 18 richtigen Tipps ebenso haarscharf die 3 Toastbrote mit ihren 17 korrekt getippten Kategorien auf den dritten Platz verweisen konnte.

Auf den weiteren Plätzen: 15 richtige Tipps und der vierte Platz für Olly Hart, dreizehn richtige für Thomas Television auf dem fünften Platz, jeweils elf richtige und der sechste Platz für den Abspannsitzenbleiber, peekaboo und Andy sowie immerhin noch zehn richtige Tipps und damit der siebte Platz für Peter Noster.

Bleibt mir nur, allen Teilnehmern des Tippspiels zu danken und zu hoffen, in Zukunft noch mehr Mittipper zu haben. Es freute mich, sähen wir uns nächstes Jahr wieder, egal ob bei mir oder bei einem anderen Gastgeber.

Live: Oscar-Verleihung auf Pro Sieben

Sonntag, den 22. Februar 2009

Ein Protokoll des Liveblogs auf Scribblelive (und die Auflösung, wer beim Tippspiel wo gelandet ist):

22:16: Hier wird, wenn alles klappt, Sonntag Nacht (etwa ab 1 Uhr) über die Oscar-Verleihung livegebloggt. Wer die Oscars mittippen will, Vorabinformationen sucht oder schlicht während der Werbeunterbrechungen was anderes als die ewig gleichen Spots sehen will, dem lege ich meinen Blogartikel zum Thema ans Herz. Und wer sich jenseits des Liveblogs für den Autoren interessiert: hier twittere ich.
22:57: Dieser Liveblog wird übrigens auch gleichzeitig auf probek.net veröffentlicht, Kommentare sind auf beiden Plattformen (in meinem Blog und bei Scribblelive) willkommen.

(mehr …)

And the Oscar goes to … (Oscartipps 2009)

Sonntag, den 22. Februar 2009

Meine Oscartipps für 2009:

BEST PICTURE
Slumdog Millionaire

ACTRESS
Kate Winslet, “The Reader”

ACTOR
Mickey Rourke, “The Wrestler”

SUPPORTING ACTRESS
Penelope Cruz, “Vicky Cristina Barcelona”

SUPPORTING ACTOR
Heath Ledger, “The Dark Knight”

DIRECTOR
Danny Boyle, “Slumdog Millionaire”

ORIGINAL SCREENPLAY
Dustin Lance Black, “Milk”

ADAPTED SCREENPLAY
Simon Beaufoy, “Slumdog Millionaire”

FOREIGN LANGUAGE FILM
“Waltz with Bashir” (Israel)

ANIMATED FILM
“WALL-E”

ART DIRECTION
“The Curious Case Of Benjamin Button”

CINEMATOGRAPHY
“Slumdog Millionaire,” Anthony Dod Mantle

FILM EDITING
“Slumdog Millionaire,” Chris Dickens

COSTUME DESIGN
“The Duchess,” Michael O’Conner

DOCUMENTARY FEATURE
“Man on Wire”

ORIGINAL SONG
“Slumdog Millionaire,” “Jai Ho”

ORIGINAL SCORE
“Slumdog Millionaire,” A.R. Rahman

MAKEUP
“The Curious Case of Benjamin Button,” Greg Cannom

SOUND EDITING
“The Dark Knight”

SOUND MIXING
“The Dark Knight”

VISUAL EFFECTS
“The Curious Case of Benjamin Button”

LIVE ACTION SHORT FILM
“Spielzeugland (Toyland)”

ANIMATED SHORT FILM
“Presto”

DOCUMENTARY SHORT FILM
“The Witness – From the Balcony of Room 306”

Die Tipps von mir und den anderen Mittippern in der Übersicht:

(mehr …)

And the Oscar goes to … (Vol. 3) [Update III - Die Tipps]

Donnerstag, den 19. Februar 2009

Update I
Tippspiele und weitere Linktipps nachgetragen

Update II
Übersicht über die bisher eingegangenen Oscartipps (die Links dazu gibt’s hier)
Mein Liveblog zur Oscar-Nacht, weitere Liveblogger

Update III
Meine Tipps für dieses Jahr. Damit schließt die Anmeldung für mein kleines Tippspiel ((irgendwann muss Schluß sein – und ja, es gibt auch ein nächstes Jahr)) und ich bedanke mich schon jetzt bei allen, die mitmachen. Man liest sich im Liveblog!

Sonntag Nacht ist es wieder so weit, die Oscars werden verliehen. Zum 81. Mal, moderiert von Hugh Jackman und in Deutschland live auf Pro7 ((Beginn der Übertragung: 1:05 Uhr, Beginn der Übertragung vom roten Teppich: 1:30 Uhr (mit Steven Gätjen), Beginn der Übernahme von ABC: 2:00 Uhr – die eigentliche Show beginnt erst ab 2:30 Uhr (Danke, Thomas) )) zu sehen. Aus guter Tradition (und weil man die Nacht besser übersteht) werden hier die Gewinner getippt – und zwar in jeder einzelnen der 24 Kategorien.

Da sich der Dramaking trotz Ankündigung („wir sehen uns nächstes Jahr wieder“) leider nicht dazu hat durchringen können ((und auf bedauernde Nachfragen hierhin verweist, auch wenn das natürlich kein Ersatz ist, weil’s a) kein Blog ist b) nicht öffentlich getippt wird und c) die Nerds nicht mal alle Kategorien kennen (O-Ton: “in allen 23 Kategorien“, so ein Pech: es sind 24). Vermutlich ist er wirklich „zu alt für diese Scheiße“, auch wenn es mir nicht ums livebloggen, sondern nur ums Tippspiel geht. Und schließlich bin ich – zusammen mit Himbeerlola – Titelverteidiger …)), erneut ein Tippspiel zu veranstalten, lade ich ausdrücklich dazu ein, gegen mich anzutreten. Zu gewinnen gibt’s leider nichts – außer Ruhm und Anerkennung. Ist ja auch was. Tippen geht ganz einfach über einen Kommentar oder per Trackback auf den entsprechenden Eintrag im eigenen Blog ((Wer mittippen will, kann auch einfach diese Kategorienliste nehmen, sie per Cut & Paste ins Kommentarfeld bringen und seine Favoriten dahintersetzen:

— hier schneiden — cut here — ✁✁✁ —

Best Picture:
Director:
Actor:
Actress:
Supporting Actor:
Supporting Actress:
Original Screenplay:
Adapted Screenplay:
Animated Film:
Foreign-Language Film:
Documentary:
Editing:
Cinematography:
Art Direction:
Costume Design:
Makeup:
Original Score:
Original Song:
Visual Effects:
Sound Editing:
Sound Mixing:
Live Action Short:
Animated Short:
Documentary Short:

— hier schneiden — cut here — ✃✃✃ —

)). Einsendeschluss ist war Sonntag, 22. Februar 2009, 22:00 Uhr, das ist auch der Zeitpunkt, an dem ich hier meine Tipps veröffentliche. Vorletztes Jahr lag ich in 14 von 24 Kategorien richtig, letztes Jahr in 15, das kann für dieses Jahr ja nur heißen, dass … mal schauen.

Nominiert sind:

(mehr …)

Gewinnspiel-Verarsche

Samstag, den 23. Februar 2008

5. Der Gewinner wird aus denjenigen Teilnehmern ausgewählt, der in allen Kategorien die richtige Antwort wählt.

[Herv. von mir]

Quelle: Lovefilm.de.

And the Oscar goes to… [Update]

Samstag, den 23. Februar 2008

Oscar-Vorhersage

Sonntag Nacht, Oscar-Verleihung, TV-Pflichttermin. Meine Vorhersage für 2008 (Rückblick: für 2007):

[Update 25.2., 6:00 Uhr: 15 richtige und 9 falsche Tipps, nicht schlecht]

Best Picture
“No Country for Old Men”

Director
Joel und Ethan Coen, “No Country for Old Men”

Actress – Leading
Julie Christie, “Away from Her”

Actor – Leading
Daniel Day-Lewis, “There Will Be Blood”

Actor – Supporting
Javier Bardem, “No Country for Old Men”

Actress – Supporting
Cate Blanchett, “I’m Not There”

Screenplay – Original
Diablo Cody, “Juno”

Screenplay – Adapted
Joel und Ethan Coen, “No Country for Old Men”

Animated Feature
“Ratatouille”

Cinematography
Robert Elswit, “There Will Be Blood”

Art Direction
Jack Fisk und Jim Erickson, “Atonement”

Original Song
“Falling Slowly”, “Once”

Original Score
Dario Marianelli, “Atonement”

Documentary Feature
“No End in Sight”

Costume
Jacqueline Durran, “Atonement”

Foreign Language Film
“The Counterfeiters” (“Die Fälscher”)

Sound Mixing
Kevin O’Connell, Greg P. Russell und Peter J. Devlin, “The Transformers”

Sound Editing
Ethan Van der Ryn und Mike Hopkins, “Transformers”

Makeup
Didier Lavergne und Jan Archibald, “La Vie en Rose”

Film Editing
Christopher Rouse, “The Bourne Ultimatum”

Visual Effects
Scott Farrar, Scott Benza, Russell Earl und John Frazier, “Transformers”

Short Film – Animated
“I Met the Walrus”

Documentary Short
“Freeheld”

Short Film – Live Action
“Le Mozart des Pickpockets (The Mozart of Pickpockets)”

The Lives of other Oscars

Montag, den 26. Februar 2007

“Das Leben der Anderen” hat tatsächlich einen Oscar gewonnen! Meinen Glückwunsch – selbst wenn dadurch meine Oscar-Tippquote noch schlechter wurde, da ich auf “Pan’s Labyrinth” gesetzt hatte. Es gab bei der Verleihung doch einige Überraschungen und mit 14 richtigen Tipps in 24 Kategorien liege ich deutlich schlechter als in den letzten Jahren. Immerhin sind 7 von 8 Tipps bei den “Big Eight” (Best Picture, Director, Actor, Actress, Supporting Actor, Supporting Actress, Original und Adapted Screenplay) richtig. Ein schwacher Trost.

Der Unterhaltungswert der 79. Oscar-Verleihung selbst war eher mau. Manche Film-Einspieler waren deutlich zu lang, Zwischensequenzen mit Schattenspielen hätten vielleicht dem Publikum bei der 1. Oscar-Verleihung gefallen – aber nicht im 21. Jahrhundert. Dazu gab es kaum mitreißende oder bewegende Dankesreden und moderiert wurde das Ganze von einer Gastgeberin, die zwar nichts falsch machte, aber auch nichts besonders gut.