1:0 für die Amateure

Einige Erkenntnisse aus meinen 180 Minuten Stadionfußball vom Wochenende (im bewährten Telegrammstil):

FC Bayern München – MSV Duisburg
Allianz Arena, 8.12.2007. Tore: Fehlanzeige

Wenn Ribéry nicht kann oder nicht will, gibt es keine Kreativität im Bayern-Spiel +++ die Bayern spielen dann einen Fußball wie früher +++ wie unter Hitzfeld, Magath und wieder Hitzfeld, mit Ausnahme des Beginns der Saison 2007/08 +++ Sosa mit gutem Beginn, kann tatsächlich was: z.B. Freistoße und Flanken schießen +++ hat sich aber später dem Niveau der anderen angepasst +++ Van Buyten hätte zum Mann des Spiels werden können +++ Luca Toni gefühlte 100 mal im Abseits +++ Hitzfeld kann nicht wechseln +++ 70. Minute! +++ Sagnol?? +++ Toni Kroos 90 Minuten auf der Bank ■

FC Bayern München II – TSV 1860 München II
Grünwalder Stadion, 9.12.2007. Tore: 1 (Yilmaz, für Bayern)

Wer Kroos spielen sehen wollte, musste zu den Amateuren gehen +++ Name, den man sich merken muss: Stefano Celozzi, Außenverteidiger (ungefähr doppelt so schnell wie jeder andere auf dem Platz) +++ Name, den man sich nicht merken muss, der aber trotzdem auffiel: Vitus Nagorny, Stürmer (ungefähr doppelt so groß wie Celozzi, leider gestern nicht mal halb so gut) +++ Schlaudraff hätte zum Mann des Spiels werden können +++ 1a Support auf der Gegengerade (siehe unten) +++ Ein echtes Derby!

„1:0 für die Amateure“ weiterlesen

Meine Sicht auf das 0:1

Foto: Nachher von probek

Was für ein Spiel. An einen solchen Auftritt der Bayern in einem Auswärtsspiel, einen so souveränen Auftritt gegen einen der großen Rivalen, kann ich mich nicht mehr erinnern, das war ganz großes Kino. Und das bei Werder Bremen, gegen die Spiele in den letzten Jahren gerne mal verloren wurden. Danke für einen wunderbaren Nachmittag.

0:4!

Der neue König

Foto: Der neue König von probek

Werder Bremen – Bayern München 0:4 (0:1)

Werder Bremen: Wiese – Pasanen, Mertesacker, Naldo, Schulz – Baumann – Vranjes (61. Carlos Alberto), Jensen – Diego – Almeida (61. Schindler), Sanogo

Bayern München: Kahn – Lell, Lucio, Demichelis, Lahm – van Bommel (82. Ottl), Zé Roberto – Ribéry, Schweinsteiger – Toni (89. Wagner), Klose (46. Altintop)

Tore: 0:1 (31., Foulelfmeter) Ribéry, 0:2 (51.) Toni, 0:3 (79.) Altintop, 0:4 (87.) Ottl

Schiedsrichter: Dr. Merk (Otterbach)

Weser-Stadion: 42.100 Zuschauer (ausverkauft)

Gelbe Karten: Naldo – Demichelis

Hammer.

Wie die Zeiten sich ändern

Wettquoten Werder - FCB

Wettquoten von Bwin für das Spiel Werder Bremen – Bayern München am morgigen Samstag (will sagen: wettet man auf einen Heimsieg der Bremer, gibt es für 1 Euro Einsatz 3.75 Euro zurück, wettet man auf die Münchner, gibt es für 1 Euro Einsatz 1.90 zurück, 3.25 gibt’s für ein Unentschieden). Unglaublich, oder?