Für Münchner und die, die es zumindest am Montag sind

Wer mir auf Twitter folgt, weiß es schon, für die anderen auch noch mal an dieser Stelle: ich habe eine Kinokarte für den hoch gelobten und prämierten Film THE WRESTLER (Montag, 20:00 Uhr, Kinos Münchner Freiheit) zu vergeben. Wer mag mit? ((ach so: wer hier nur wegen des Fußballs reinschaut, dem empfehle ich dieses Kleingedruckte))

[Update: Karte ist vergeben]

Nachtrag: Eine Miniaturkritik von THE WRESTLER findet sich ab sofort auf der Film-Seite.

Fußballgötter

[audio:http://www.probek.net/wp-content/uploads/2008/06/alangreen-lahmhaswonitforgermany.mp3]
Audio: Ausschnitt aus 606 vom 25.6.2008

Schweini, du bist ein Fußballgott
Poldi, du bist ein Fußballgott*
Philipp, du bist ein Fußballgott
Danke für alles!

*in der Offensive

Sonst noch was?

„Fußballgötter“ weiterlesen

Fernseh-Funde für Pfingstmontag, 12.5.2008: Er kam aus der Wüste

Feiertag, viel Zeit für Filmklassiker und klasse Filme (sowie ein Porträt). Und eine Ankündigung in eigener Sache.

Lawrence von Arabien, Kabel1 8:55 Uhr
Peter O’Toole, Omar Sharif, Anthony Quinn und Alec Guiness in David Leans Meisterwerk. Um die Zeit eine Arbeit für den Recorder oder ein Vergnügen für Feiertags-Frühaufsteher mit Durchhaltevermögen. Ungeschnitten ist der Film dreieinhalb Stunden lang, Kabel1 zeigt die auf rund drei Stunden gekürzte alte Kinofassung.

Ein mit sieben Oscars prämiertes Epos, das ich in voller Länge und zu meinem allergrößten Vergnügen im Kino sehen durfte. Anfang der 90er Jahre, frisch restauriert in 70mm-Projektion in einem voll besetzten, großen Münsteraner Kinosaal (Fürstenhof, inzwischen längst geschlossen). Bombastisch. Filme, für die das Kino erfunden wurde – für die Flimmerkiste eigentlich fast zu schade. Aber der Film kommt noch seltener in den Verleih, als dass er im Fernsehen zu sehen ist. Eine Suche bei Cinema und Kino.de führt jedenfalls ins Leere. Und wenn ich das Ergebnis einer Online-Suche beim Verband der Filmverleiher richtig interpretiere, habe ich damals sogar die letzte Chance genutzt, diesen Klassiker der Filmgeschichte auf der großen Leinwand zu erleben.

Berlin, die Sinfonie der Großstadt, 3sat 10:35 Uhr

Berlin – Sinfonie einer Großstadt, 3sat 11:40 Uhr

Eyes Wide Shut, ZDF 22:00 Uhr (Kritik)

Frank Sinatra 1915 – 1998, NDR 23:30 Uhr

Der eiskalte Engel, RBB 0:10 Uhr (Kritik)

Verdammt sind sie alle, NDR 0:30 Uhr (Kritik)

Wenn der Postmann zweimal klingelt, ZDF 0:40 Uhr

2046, WDR 1:00 Uhr (Kritik)

„Fernseh-Funde für Pfingstmontag, 12.5.2008: Er kam aus der Wüste“ weiterlesen

Fernseh-Funde fürs Wochenende 10./11. Mai 2008: Der Friedhof meiner Freunde

Samstag, 10. Mai 2008

Die Ritter der Tafelrunde, BR 10:15 Uhr

Notting Hill, ARD 22:55 Uhr

Dirty Harry, Sat1 23:45 Uhr

EURO extra: EM 1972 und EM 1976, ARD 1:00 Uhr (Anstoss)
– Viertelfinale EM 1972: England – Deutschland
– Finale EM 1972 in Brüssel: Deutschland – Sowjetunion
– Geschichten rund um das Finale von 1972
– Finale EM 1976 in Belgrad: Tschechoslowakei – Deutschland

Der Berg ruft! BR 1:20 Uhr

„Fernseh-Funde fürs Wochenende 10./11. Mai 2008: Der Friedhof meiner Freunde“ weiterlesen

Fernseh-Funde für Donnerstag, 8.5.2008: This is not America

Der Falke und der Schneemann, Das Vierte 20:15 Uhr ((Kritik ))

Der König von Burladingen, Phoenix 21:00 Uhr

Video: Made in Germany: My Favourite: Wolfgang Grupp

CSI – Den Tätern auf der Spur: Happys Ende, RTL 21:15 Uhr

Bonusvideo nach dem Klick:

„Fernseh-Funde für Donnerstag, 8.5.2008: This is not America“ weiterlesen