R.I.P., DVP-NS400D

Mit großer Trauer vermelde ich hiermit das Ableben den wirtschaftlichen Totalschaden meines altgedienten Sony DVD-Players, der beim Abspielen einer Leih-DVD plötzlich und unerwartet aufhörte, DVDs abzuspielen. Er begab sich Sonntag Abend in ein Wach-Koma einen Standby-Modus, aus dem er weder durch gutes Zureden, noch durch Drücken irgendwelcher Knöpfe oder Strom ein- oder ausschalten bzw. Steckerziehen erweckt werden konnte. ((ein Problem, das andere offensichtlich auch schon hatten))

Nach einer nächtlichen Not-OP konnte nur noch die DVD gerettet werden. Er kann zwar jetzt wieder die DVD-Lade öffnen und schließen, erkennt aber kein Trägermedium mehr (“NO DISC”).

Mein DVP-NS400D während der OP

Foto: Während der OP

Schade, wir hatten eine schöne Zeit. Schwere, nächste Entscheidung: wer wird der Nachfolger? Ein allesfressender, codefreier Billig-DVD-Player, ein Marken-DVD-Player mit unmerklichem Layerwechsel oder ein kombinierter DVD-Player/HDD-Recorder mit allen Schikanen und 500 Gigabyte Festplatte? Und was mache ich mit dem alten Player?