Archiv des Tags ‘Umfrage’

“Was sind Ihrer Meinung nach zurzeit die größten Probleme in München?” — eine Dokumentation

Mittwoch, den 21. Juli 2010

“Was sind Ihrer Meinung nach zurzeit die größten Probleme in München?”, fragte mich kürzlich die Stadt München in einer aufwändigen Online-Umfrage — und da mir auf Anhieb nur das größte Problem Münchens einfiel, habe ich die Frage über Twitter weitergeleitet.

Problemtweet

Da binnen kürzester Zeit so viele schöne Rückmeldungen kamen (Dank dafür!), dokumentiere ich die mal. In der Umfrage selbst war leider nur Platz für meine “größten” Probleme Münchens – und auch nur für fünf davon. Neben meinen eigenen Problemen hätte ich aber folgende, folgte ich meinen Followern, noch aufzählen können (die Tweets sind chronologisch geordnet):

Innenverteidigung

Die Antwort liegt doch auf der Hand! Tipp: Es hat was mit Wildkätzchen, Fußball, Verschuldung und Mietnomadentum zu tun! ;)

Der TSV 1860?

Stichwort: Löwen. #raus #aus #der #arena

60 :-)

zu wenige Weltklasse-Linksverteidiger in der Stadt

1860. Tatsächlich.

Die erschwerte Saisonvorbereitung des FCB infolge der späten Rückkehr der deutschen und niederländischen WM-Teilnehmer.

Spontan würde ich sagen: das KVR.

Etwa an dieser Stelle gab es einen unterstützenden Eingriff in die Befragung:

Twitter - Kai L.- Also mir ist ja Bezahlbar ..

Weitere Antworten:

KVR: Freischankflächennutzung, Ampelschaltungen, um zwei Beispiele zu nennen.
(Freischankflächennutzungsproblempräzisierung und noch ein Detail)

Könntest auch die unnötige zweite S-Bahn-Stammstrecke erwähnen… Wohnraum ist aber auch sehr gut! ;) (Stammstrecke?)

Apropos Verkehr: Mehr und sichere Radlwege wären auch ganz nett. ;)

2.-5. Punkt: Einfach mal Berlin helfen. (Antwort)

das nicht das ganze jahr oktoberfest ist? (Antwort)

hätte Eure S-Bahn erwähnt. Aber immerhin fährt die ja…

Mieten, Mieten, Mieten. #studentenprobleme

klassischere Studentenproblemvariante: Preise und Monatskarten der MVV (Begründung)

Das mit 1860 gefällt mir (obwohl ich Sechzger bin) Hat schon jemand Krippenplätze genannt? (Antwort)

Die Winterspiele zu finanzieren (wobei das eigentlich eher das Problem der Organisatoren/Initiatoren ist)

Fehlende, leistungsfähige Tangenten. München ist polyzentrisch. Schaut man sich den Linienplan der MVG an, merkt man davon wenig… (Antwort)

Stadtentwicklung: Die Architektur der letzten 20 Jahre strotzt vor Belanglosigkeit mit Glasfassaden & Die Ausnahmen beschränken sich kurioserweise auf Gebäude, die mit Wohnraum gar nichts zu tun haben: Allianz Arena, BMW-Welt (Antwort & Beobachtertweet)

Sperrstunde im Biergarten?! ;-)

Da fällt mir noch was ein. Ist die Flughafenanbindung nicht immer mal ein Thema in MUC? Dauert ja schon nen paar Minütchen daraus.

#gomez, #ottl, #braafheid, #sosa, …

Habe ich was vergessen? Auf jeden Fall danke ich für die prompten Antworten, die alle innerhalb von knapp einer Stunde eintrudelten. Fehlen noch ein Zwischen- und zwei spätere Fazits:

Fazit 1:

Twitter - Kai L.- Jüngster Erkenntnisgewinn- ..

Fazit 2:

Twitter - Kai L.- Ich glaube, ich lade alle ..

Fußballradarumfragestart (Ausgabe 4 – August 2009)

Dienstag, den 11. August 2009

Manchester United, FC Barcelona, Chelsea: so lautete die Top 3 bei der letzten Ausgabe des Europäischen Fußballradars vor der Sommerpause. Jetzt geht es wieder los: bis zum 20. August, 8 Uhr (zehn Tage lang), suche ich Experten (oder solche, die sich dafür halten), die mit abstimmen möchten, welche für sie die derzeit besten europäischen Fußballmannschaften sind. Wie die Abstimmung läuft und wer mitmachen darf, wird hier verraten. Wer schon mal auf der Liste der Mitmacher war, sollte im Laufe des 11. August automatisch angeschrieben werden, wer nicht, meldet sich bitte, ebenso wie Neumitmacher, die sich am besten über einen Kommentar anmelden können.

Wer will, kann die Abstimmung über Google Docs live verfolgen. Bisher mitgemacht haben (Liste wird laufend ergänzt) Mitgemacht haben diesmal:

Andre
Bunki
Bussi
c.sydow
Cătălin
Christian
Daniel
Die Vorstopper
Dogfood
Dülp
Enno
Frittenmeister
geissblog
GNetzer
Heinz Kamke
Jens
Jens Peters
Jürgen
Karummms
Mars
Max A
Medispolis
Miro
Moritz
Nedfuller
Nedo
Nolookpass
Philipp
Probek
RealityCheck
Robert
Scholly
Sebastian
Sebastian
steve_k83
Surfguard
Tilman
TK
Tobi
Tobias
Tomse
Trainer Baade
Tumulder
Uwe
Yalcin

Angesichts der jetzt gerade erst startenden Ligen (Bundesliga seit 7. August; England am 15. August; Italien am 23. August; Spanien gar erst am 30. August ((ziemlich schlau, die Liga erst mit Ende der Transferperiode starten zu lassen …))) geht es diesen Monat vor allem darum, mit dem Radar den Nebel zu durchleuchten und eine Prognose abzugeben, wer von den europäischen Top-Mannschaften in dieser Saison stark auftrumpfen sollte. Noch haben die Großen nicht im Europapokal gespielt, erst am 27. August (18 Uhr) werden die Gruppenspiele der Champions League ausgelost, der 1. Spieltag dieser Champions League Saison ist gar erst am 15./16. September. Aber schon jetzt lohnt sich die Kaffeesatzleserei: welche europäische Spitzenmannschaft hat sich verstärkt, welche nicht?

Was ich leider (auch aufgrund anderer Aktivitäten) nicht geschafft habe: die internationale Ausweitung unserer Abstimmung. Aber vielleicht klappt das mit eurer Hilfe: welche internationalen Fußballblogger kennt ihr denn, die sich an der Abstimmung beteiligen könnten? Mir fielen da spontan

Pitchinvasion.net
TheOffside.com
some people are on the pitch

ein. Und euch? Und dann sollten wir die jeweils noch dazu bringen, hier mit abzustimmen. Bei deutsch- und englischsprachigen gelänge mir das vielleicht noch, bei allen anderen Sprachen müsstet ihr mir helfen.

[Update 20.9.2009]: Die Umfrage für August ist abgeschlossen: Europäisches Fußballradar (Ausgabe 4 – August 2009).

Teilnahmebedingungen und FAQ:

(mehr …)

Fußballbloggerpodcastideebrainstorming: Wer macht mit? [Update: Netzwerk]

Mittwoch, den 27. Mai 2009

In medialer Erweiterung einer Idee, die auf Twitter ((Ideenauslöser: Björn)) hochkam (und ein recht ordentliches Echo hatte), möchte ich im Blog mal in die Runde fragen: welcher geschätzte Fußballblogger (Auswahl gibt es wohl genug) könnte sich denn vorstellen, bei einem Fußballbloggerpodcast (großes Vorbild: der Football Weekly Podcast des Guardian) mitzumachen?

Der “Football Weekly”-Podcast liefert auch eine (allererste) Idee, wie das ganze aussehen könnte: Mitmachende Fußballblogger treffen sich regelmäßig, um gemeinsam die Spiele des Wochenendes zu besprechen — und ggf. einen Ausblick auf kommende Spiele zu geben. Idealerweise käme dazu ein Team von mindestens zwei Bloggern (in welchem Ort auch immer) zusammen, zu dem dann andere Blogger bzw. “Korrespondenten” anderer Vereine (per Telefon oder Skype oder wie auch immer) dazu stießen, um ebenfalls ihren Senf abzulassen oder heftigst zu widersprechen. Quasi ein DSF-”Doppelpass” zum live- oder nachhören, wenn auch hoffentlich auf anderem Niveau.

Zuerst geht es mir aber gar nicht unbedingt darum, hier sofort ein genaues Konzept für einen Podcast auszuarbeiten. Erst möchte ich abfragen, wer überhaupt Interesse an der Sache hätte, schließlich wäre das unbezahlte Arbeit, für die man Freizeit opfern müsste. ((Etwaige Ähnlichkeiten zum Bloggen wären rein zufällig)) ((Es sei denn, wir fänden einen Sponsor))

An die anderen (geneigten Leser) stelle ich mal die Frage: wer würde sich das auch noch anhören, wenn die versammelten Fußballblogger ihre Meinungen zum Fußballgeschehen nicht nur solo im Blog, sondern auch noch per Podcast verbreiten? Und so ihre hoffentlich gewagten Thesen ggf. unmittelbar dem Kommentarfeuer anderer aussetzen, mit allen Konsequenzen für das eigene Fußballweltbild?

Und noch was: vielleicht hatte auch diese Idee ja schon jemand, dann hoffe ich auf Empfehlungen. Welche (deutschen) Fußball-Podcasts findet ihr so hörenswert? Welche gibt es überhaupt?

Update: Netzwerkgründung
Ich habe auf Mixxt ((Was ist Mixxt?)) für die Podcastwilligen mal eine zentrale Anlaufstelle (neudeutsch: Netzwerk/Community/Forum et al) eingerichtet, damit wir eine bessere Übersicht über die Mitmachenden haben und dann ggf. auch die diversen Fragen, die sich ergeben, besser diskutieren können. Die Teilnahme an dem dort entstehenden Netzwerk der Fußballbloggerpodcaster ist selbstverständlich freiwillig (ich habe auch keine Aktien an dem Laden), halte aber alleine schon die dortigen Community-Funktionen (Foren, Terminkalender, Dateiaustausch, Kontaktmöglichkeiten, Wiki usw.) allein schon zur Konzepterstellung bzw. Terminabsprache gegenüber den Kommentarspalten meines Blogs für einen so großen Vorteil, dass ich alle ernsthaft Mitmachwilligen um Teilnahme bzw. Anmeldung bitte ((und wir wären erstmal “unter uns”, d.h. der Ideenaustausch findet (vorerst) in einer geschlossenen Gruppe statt – was ich für einen Vorteil halte. Jemand anderer Meinung?)). Vielleicht kennen auch einige die Netzwerke von Mixxt.de schon, da viele Barcamps und Pl0gbars deren Funktionen nutzen. Adresse des Netzwerks (und Anmeldung):

http://ballpodder.mixxt.de/

Zur Anmeldung für das Mixxt-Netzwerk ist die Beantwortung einiger Fragen nötig, auch die der nicht ganz unwichtigen, warum ihr mitmachen wollt und in welcher Rolle ihr euch dabei (vorerst) seht.

Eine kleine Hürde bzw. einen kleinen gemeinsamen Nenner gibt es für potentielle Mitmacher: Bedingung zur Aufnahme ins Netzwerk sollte euer Wille sein, zumindest aktiv an der Diskussion teilzunehmen, wie man das Ding am besten auf die Beine stellen kann bzw. besser macht ((Hintergrund: ich habe das Netzwerk in erster Linie für die Macher des Projekts gegründet, für die, die als Diskussionsteilnehmer, Ideengeber, Sprecher, Techniker, Sponsor usw. aktiv an der Sache mitarbeiten bzw. zum Gelingen beitragen. Nur zuzusehen, wie andere sich abmühen, einen Podcast auf die Beine zu stellen, fände ich zu wenig und reine Zuseher bekommen daher auch keinen Zugang – sind aber als Hörer natürlich höchst willkommen)).

Am schnellsten geht das Freischalten übrigens, wenn ihr schon einen Mixxt-Account habt, wenn nicht, sollte diese (kleine) Hürde aber leicht zu nehmen sein, kostet ja nix. Dann könnt ihr, sobald ich euch freischalte, auch im Forum mitmachen. Das Netzwerk selbst ist für Nicht-Mitglieder nicht einsehbar und “privat”, wir können also ggf. in Ruhe alle Probleme mit dem Podcast ausdiskutieren. Ich freue mich auf eure Mitarbeit!

PS: Dank fürs Erwähnen an dogfood, Oliver, Medispolis, Zechbauer, Ned, Spielfeldrand, Stephen, Trainer Baade und American Arena. (Stand: 10.6.2009. Jemand vergessen?)