Fernseh-Funde fürs Wochenende 3./4.5.2008: Traurig aber wahr

Samstag, 3. Mai

Chaplin, Tele5 13:40 Uhr ((Wdh. Sonntag, 9:20 Uhr) ))

Zenit St. Petersburg – FC Bayern München*, Eurosport 14:00 Uhr (Wdh.) ((vorher, ab 10:00 Uhr, kann man sich auf Eurosport ggf. auch das andere Halbfinale (Fiorentina – Rangers) ansehen))

Sharon, BR 20:15 Uhr

Exodus, BR 21:50 Uhr ((Kritik))

Sadistico – Wunschkonzert für einen Toten, WDR 0:00 Uhr

Winchester ’73, ZDF 1:00 Uhr ((Kritik))

Cincinnati Kid, ARD 2:10 Uhr

Sonntag, 4. Mai

Metallica: Some Kind of Monster, Arte 22:25 Uhr [Tipp der Woche]

Video: Some Kind Of Monster (Trailer)

*ein sehenswertes, denkwürdiges Spiel, aus dem man viel lernen kann und soll. ((Das ist kein Zynismus. Ich bin auch kein Masochist, ich hoffe nur, dass sich auch die Entscheider des FC Bayern das Spiel (und die Spiele gegen Getafe) noch mal ansehen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen.))

Liveblog Zenit St. Petersburg – FC Bayern München (beendet)

Der FC Bayern München steht im Halbfinale des UEFA-Cups – und heute Abend wird das Rückspiel hier bloggenderweise live begleitet*. Kurz die sportliche Vorgeschichte: Die Bayern haben im Hinspiel gegen Zenit St. Petersburg nur 1:1 gespielt (auch wenn sie alle Tore geschossen haben), können aber heute mit einem höheren Unentschieden oder einem Auswärtssieg ins Finale einziehen und eine gelungene Saison in eine grandiose verwandeln. Ganz wichtig: Luca Toni darf wieder mitspielen.

„Liveblog Zenit St. Petersburg – FC Bayern München (beendet)“ weiterlesen

Fernseh-Funde für Donnerstag, 24.4.2008: Schwarzfilm

Bayern München – Zenit St. Petersburg, Sat1 20:45 Uhr (Anstoß)

Fahr zur Hölle, Liebling, 3sat 22:55 Uhr ((Kritik))

Der vierte Mann, HR 0:00 Uhr ((Kritik))

Das Reichsorchester, BR 0:10 Uhr

Central Station, ARD 0:35 Uhr ((Kritik))